Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Kommunikation von Landmaschine zu Landmaschine: Agritechnica 2019

Intelligente Vernetzung von mobilen Landmaschinen, Lösungen für eine vorausschauende Wartung sowie robuste Bediengeräte erwarten Besucher auf der Agritechnica. Erhalten Sie als Erster Informationen zum neuen Automation PC und erfahren Sie auf dem B&R-Stand H13, wie Sie Ihre Agrarmaschinen mit dem B&R-Portfolio einfacher automatisieren.

Smarte Landmaschinen kommunizieren miteinander

Wie können Landmaschinen Daten austauschen und miteinander kommunizieren?

Der Automation PC für den Außenbereich kann große Datenmengen von mehreren Landmaschinen erfassen und an übergeordnete Systeme weiterleiten. Traktor und Mähdrescher können so beispielsweise Informationen hinsichtlich Geschwindigkeit und Ladekapazität austauschen. Der Informationsaustausch zwischen den Agrarmaschinen wirkt sich vorteilhaft auf die Arbeitsweise am Feld aus.

Auf der Agritechnica wird erstmals der Automation PC präsentiert. Besucher erhalten auf dem B&R-Messestand Details zu Leistungsspektrum sowie zum Mehrwert den der PC für sie bereithält.

Widrige Umstände - zuverlässige Bedienung

Die Umwelteinflüsse auf einem Feld können von Regen und Schmutz bis hin zu Hitze und Vibration variieren.
Wichtig ist, dass Bediengeräte selbst bei widrigen Umständen eine problemlose Steuerung von Anhänger, Traktor etc. gewährleisten. Ein Aluminium-Druckguss-Gehäuse sorgt für mechanische Stabilität und das Mulit-Touch-Display kann dadurch selbst bei Regen verwendet werden. Die zuverlässigen Bediengeräte von B&R mit Displaydiagnoalen von 5“, 7“ und 10,1“ sind auch auf der Agritechnica zu sehen.

Modulares Steuerungs- und I/O-System X90

Mit dem modularen Steuerungs- und I/O-System X90 schafft B&R neue Möglichkeiten in der Automatisierung von Landmaschinen. Das System ermöglicht flexible Automatisierungskonzepte auf Basis eines standardisierten Gesamtsystems.

Details X90-Steuerung

Sicherheit für mobile Landmaschinen

Woher weiß der Hersteller einer automatisierten Arbeitsmaschine, welche Sicherheitsanforderungen gelten? 

Der Hersteller muss prüfen, ob seine Landmaschine unter die Bestimmungen der europäischen Maschinenrichtlinie fällt. Die Maschinenrichtlinie verpflichtet den Hersteller, anhand eines Risikographen eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung durchzuführen, um das notwendige Level für die Sicherheitsfunktion zu bestimmen. B&R hilft dabei, Agrarmaschinen entsprechend den aktuellen Sicherheitsanforderungen aufzurüsten.

Mehr Informationen zum Thema Sicherheit erhalten Sie vom B&R-Team auf der Agritechnica oder im nachstehenden Report.

Maschinenverfügbarkeit 24/7

Ungeplante Stillstände insbesondere während der Ernteeinbringung sind für große Agrarbetriebe und Plantagenbesitzer sehr teuer. Diese Kosten lassen sich mit modernen Analyse- und Wartungsmethoden vermeiden. B&Rs Optionsplatine zur Zustandsüberwachung nutzt Vibrationsdaten, um Schäden frühzeitig zu erkennen und ermöglicht eine Reparatur vor Ausfall.

Sie wollen nicht mehr überrascht werden von plötzlichen Traktorausfällen? Wie sich die effiziente Wartungsmethode bei Landmaschinen implementieren lässt, erfahren Sie auf dem Agritechnica-Messestand bei B&R.

Diagnoseinformationen jederzeit verfügbar

B&R-Automatisierungslösungen bieten zahlreiche Diagnose- und Servicemöglichkeiten. Diagnoseinformationen zu jeglicher B&R-Hardware kann über ein integriertes Diagnosetool jederzeit auf einem webfähigen Gerät abgerufen werden. Das ist auch über eine sichere Fernwartungsverbindung möglich.

Mit der B&R-Fernwartungslösung Secure Remote Maintenance lassen sich mobile Maschinen einfach und sicher warten – und das weltweit vom Büro aus oder von unterwegs. Die Fernwartungslösung ermöglicht, schnell auf Zwischenfälle zu reagieren und Inbetriebnahmen zu beschleunigen. Sprechen Sie auf der Agritechnica mit unseren Experten wie die Auslastung Ihrer Agrarfahrzeuge auf ein Maximum gesteigert werden kann.

3x schneller entwickeln mit Softwarebausteinen

mapp Technology revolutioniert die Entwicklung von Anwendersoftware in der Automatisierung. Die modularen Softwarebausteine vereinfachen die Entwicklung neuer Programme und beschleunigen so die Entwicklungszeit für Maschinensoftware um den Faktor 3.

Wie geht das? mapp deckt wiederkehrende Programmieraufgaben bei automatisierten Landmaschinen ab, indem es vorgefertigte Bausteine bereitstellt, die einfach zu bedienen und zudem bereits ausführlich getestet sind. Der Programmierer kann sich somit auf seine Hauptaufgabe konzentrieren: den Automatisierungsprozess in die Software umzusetzen.

Ein zentrales Engineering-Tool für alle Aufgaben

Automation Studio ist die integrierte Software-Entwicklungsumgebung von B&R mit Werkzeugen für alle Projektabschnitte. Ob Steuerung, Antrieb, Kommunikation oder Visualisierung – alles ist in eine Umgebung integriert. Das spart Integrationszeit und Wartungskosten bei der Baumaschinenentwicklung. Automation Studio erlaubt die Programmierung in allen SPS-Sprachen der IEC 61131-3, in CFC und C sowie objektorientiertes Programmieren in C++.

Jeder Entwickler kann in seiner gewohnten Sprache arbeiten und mobile Maschinen können dadurch schneller und einfacher entwickelt werden.

Tests an realen Agrarmaschinen kosten Zeit und Geld. Nicht zuletzt wegen der zunehmenden Komplexität der Maschinen gewinnen Simulationen immer mehr an Bedeutung. Mit MATLAB/Simulink und MapleSim stellt B&R die passenden Tools bereit.

High-Speed für mobile Agrarmaschinen

Herkömmliche Bussysteme in mobilen Argrarfahrzeugen stoßen zunehmend an ihre Grenzen. Performance und Bandbreite sind für moderne Automatisierungslösungen nicht ausreichend.

POWERLINK erfüllt alle Anforderungen hinsichtlich Performance und Bandbreite und baut auf den CANopen-Mechanismen auf. Es ist ein echtzeitfähiges und hardwareunabhängiges Open-Source-Protokoll und ermöglicht den problemlosen Umstieg auf Industrial Ethernet in der Landwirtschaftstechnik.

Eine erfolgreiche Partnerschaft

Seinen Leitspruch Perfection in Automation lebt B&R seit mehr als 35 Jahren. Darunter versteht das Unternehmen langjährige und vertrauensvolle Beziehungen zu Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Lieferanten sowie die besten Lösungen in der mobilen und industriellen Automatisierung. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 3.500 Mitarbeiter und ist mit über 180 Büros weltweit nah am Kunden. Im untenstehenden Video sehen Sie das Ergebnis einer erfolgreichen Partnerschaft.

Gemeinsam mit B&R hat das österreichische Unternehmen Benzberg seinen High-Tech-Anhänger automatisiert. Highlights sind unter anderem die automatische Lenkung und die hydrostatisch angetriebenen Achsen. Der automatische Hangausgleich regelt den Kipper horizontal aus, um so den Verlust von Gütern zu vermeiden. Die Position des Anhängers und das geladene Gewicht stehen online zur Verfügung.

Mitgliedschaften

Durch seine Mitgliedschaft in Organisationen, die für die mobile Automatisierung relevant sind, beteiligt sich B&R aktiv an der technischen Weiterentwicklung und Innovation der Branche.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo