Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R bietet eine große Bandbreite an Lösungen für alle Arten von Verpackungsmaschinen: Von der Primärverpackung über die Sekundärverpackung bis hin zur Endverpackung. Wir gehen auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden ein und unterstützen sie dabei, ihre Verpackungsanlagen energieeffizienter, flexibler und produktiver zu gestalten. Das beste Beispiel dafür ist die adaptive Maschine. Die Technologie bietet die nötige Flexibilität, um neue Anforderungen rasch bewältigen zu können. Das schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden.

1. Was bringt mir die adaptive Maschine?

Sehen Sie, wie sich adaptive Verpackungsmaschinen im laufenden Betrieb an neue Produkte anpassen.

  • 4 neue Herausforderungen
  • Variierende Losgrößen
  • Kurze Produktlebenszyklen
  • Unvorhersehbare Nachfrage
  • Hohe Variantenvielfalt

Die Lösung, um diese Herausforderungen zu meistern, ist bereits heute verfügbar:

Die adaptive Maschine 

2. Wie unterstützt mich B&R bei der Umsetzung der adaptiven Maschine?

1) Track-Technologie

Mit der Track-Technologie von B&R transportieren Sie Ihre Produkte wirtschaftlicher durch Maschinen und Linien und erhöhen gleichzeitig die Produktqualität. Fertigungslinien werden flexibler und produktiver, da jedes Produkt individuell gesteuert werden kann. Zudem werden Produktbewegungen mit individueller Beschleunigung, Geschwindigkeit sowie Gruppierungen an Sammelstationen ermöglicht.

Mit der Track-Technologie lassen sich kleine Losgrößen mit der Wirtschaftlichkeit der Massenproduktion fertigen. Im folgenden Video sehen Sie, wie kundenspezifische Getränke ohne lange Umrüstzeiten abgefüllt werden und dabei die Lagerkosten reduziert werden.

2) Magnetschwebetechnik

ACOPOS 6D bewegt Produkte frei durch einen offenen Produktionsraum und ermöglicht so eine noch nie dagewesene Flexibilität für Verpackungsprozesse. Jedes einzelne Produkt kann angehoben, abgesenkt, gewogen, gekippt und gedreht werden, während es einem individuellen Pfad folgt.

ACOPOS 6D ermöglicht den sofortigen Formatwechsel im laufenden Betrieb. Zudem lassen sich kleine Losgrößen mit der Wirtschaftlichkeit der Massenproduktion fertigen, und das auf einem Bruchteil der Stellfläche. Bei ACOPOS 6D gibt es keine Reibung, keinen Abrieb und keine Verunreinigung. Die Technologie erfüllt somit die strengen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie und ist ideal für die Reinraumproduktion.

3) Integrierte Robotik

Mit Machine-Centric Robotics hat B&R eine Lösung entwickelt, bei der die Robotersteuerung direkt in die Maschinensteuerung integriert ist. So können Kommissionier-, Verpackungs- und Palettieranwendungen eng mit der restlichen Maschinenautomatisierung synchronisiert werden.

Hier sehen Sie eine Anlage, die in der Lage ist, Tri-Seal-Kartons mit Primärverpackungen oder unverpackten Produkten zu füllen und einen sofortigen Formatwechsel im laufenden Betrieb durchzuführen.

4) Integriertes Vision-System

B&R bietet ein leistungsstarkes und einfach zu implementierendes Vision-System, das vollständig in die Maschinenautomatisierung integriert ist.

Im folgenden Video werden Messdaten in einer Stanzmaschine erfasst und in Echtzeit verwendet, um Prozesse zu korrigieren und die Produktqualität zu verbessern.

5) Intuitive, intelligente Visualisierung

Die Visualisierungshardware und -software von B&R bietet herausragende Benutzerfreundlichkeit in jeder Verpackungsumgebung.

Im Video sehen Sie eine leistungsstarke und intuitive Web-Visualisierung, die auf verschiedenen Geräten angezeigt werden kann.

6) Einheitliches, skalierbares Portfolio

B&R bietet ein einheitliches, skalierbares System für die Entwicklung und Bedienung von Antriebstechnik, Steuerungslogik, Visualisierung, Sicherheitstechnik, Robotik und Produkttransport.

Im Video sehen Sie, wie es mit B&R-Technologie möglich ist, höchste Produktivität zu erreichen und die Time-to-Market zu verkürzen.

7) Integrierte Sicherheitstechnik

Mit B&R ersetzen Sie hartverdrahtete Sicherheitstechnik durch eine programmierbare Sicherheitslösung mit integrierter sicherer Antriebstechnik. Anstatt einen vollständigen Not-Aus durchzuführen, geht die Maschine in einen sicheren Modus und setzt die Produktion mit reduzierter Geschwindigkeit fort. Hier sehen Sie, wie sicher eine Abfüllmaschine mit dieser Technologie ist.

8) Industrial-IoT-Lösungen

B&R ermöglicht die Umsetzung von Industrial-IoT-Lösungen, mit denen die Performance von Verpackungsmaschinen gesteigert werden kann. Dafür stellt B&R Funktionen zur Analyse von Echtzeitdaten und historischen Daten sowie Business-Intelligence-Lösungen zur Verfügung.

3. Was ist mein Wettbewerbsvorteil?

B&R ist Wegweiser für innovative Automatisierungslösungen und unterstützt Maschinenbauer und -betreiber dabei, ein Höchstmaß an Effizienz zu erreichen. Sichern auch Sie sich Ihren Erfolg mit der Expertise von B&R.

Mit OPC UA over TSN erhalten Maschinenbauer eine herstellerunabhängige Lösung, die die Device-to-Cloud- und Machine-to-Machine-Kommunikation ermöglicht und Fertigungslinien effektiver miteinander synchronisiert.

Mit der adaptiven Maschine sind Sie in der Lage, Variantenvielfalt, individuelle Konsumwünsche, Nachfrageschwankungen und kurze Produktlebenszyklen erfolgreich zu bewältigen. Die adaptive Maschine bietet die nötige Flexibilität, um kleine Losgrößen mit der Wirtschaftlichkeit der Massenproduktion zu fertigen.

Eine einheitliche Architektur ermöglicht es, alle Steuerungsfunktionen auf einer Plattform zu implementieren. Dazu zählen zum Beispiel Steuerungslogik, Antriebstechnik, Visualisierung, Sicherheitstechnik, Robotik, Machine Vision, Überwachung, Wartung und Datenerfassung.

Einheitlich bedeutet, eine einzige Umgebung zu haben, in der Automatisierungsprojekte entwickelt, in Betrieb genommen und gewartet werden. Auch Änderungen werden in dieser Umgebung vorgenommen. Es wird somit nur eine einzige Anwendung benötigt, die auf einer einzigen Steuerung mit einem einzigen Echtzeitnetzwerk ausgeführt wird.

Maschinenbauer und Anwender profitieren von einer einheitlichen Programmier- und Entwicklungsumgebung für Robotik, Machine Vision und Track-Systeme. Dabei ist es unerheblich, ob eine Kleinststeuerung, eine gewöhnliche Embedded-Steuerung oder ein High-End-Industrie-PC eingesetzt wird. Sie können stets den gleichen Programmcode verwenden. Das macht Ihre Investitionen zukunftssicher.

Vor fast zehn Jahren hat B&R mapp Technology auf den Markt gebracht und seither stetig weiterentwickelt. mapp Technology ersetzt komplexe Programmierung durch einfache Konfiguration. Die Technologie ermöglicht es, Software modularer zu gestalten und die Einhaltung von Industriestandards zu vereinfachen.

Mit den vorgefertigten Softwarekomponenten – einschließlich jener, die speziell für Verpackungsanwendungen entwickelt wurden – verringern Sie Ihren Entwicklungsaufwand.

Die Simulation mit einem digitalen Zwilling ermöglicht es, die Performance einer Anlage im Vorhinein zu testen und zu sehen, wie sich verschiedene Optionen auf den Durchsatz auswirken. Das ist der Schlüssel für eine effiziente Softwareentwicklung und die virtuelle Inbetriebnahme einer Maschine.

Das Maschinenmodell kann ohne weiteren Aufwand sowohl mit einer Virtual-Reality-Brille als auch mit einer Augmented-Reality-Brille betrachtet werden. Im Gegensatz zur VR-Brille besteht mit der AR-Brille die Möglichkeit, das Modell in seine spätere reale Umgebung einzublenden, zum Beispiel in eine Fabrikhalle oder eine Fertigungslinie.

4. Welche Verpackungsmaschinenhersteller setzen auf B&R?

Referenzen

Erfahren Sie hier, was unsere Kunden in der Verpackungsindustrie über die Zusammenarbeit mit B&R sagen.

Erfolgsgeschichten 

Standards in der Verpackungsindustrie

B&R ist aktives Mitglied in mehreren globalen Organisationen, die die Standardisierung in der Fertigungstechnik vorantreiben. Dazu gehören zum Beispiel OMAC und die Weihenstephaner Standards. B&R bietet ein umfassendes Portfolio an Softwarelösungen, um die internationale Umsetzung von Verpackungsstandards zu ermöglichen: PackML (OMAC), FDA Part 11 Compliance

B&R ermöglicht Effizienz auf allen Ebenen

Senken Sie Ihre Gesamtbetriebskosten 
Mit neuen Lösungen auf der Basis von Industrie 4.0 und dem Industrial Internet of Things (IIoT) lassen sich Maschinen einfacher bedienen und warten. Dadurch werden die Gesamtbetriebskosten reduziert.

Whitepaper downloaden 

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo