Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Besonders im Maschinenbau hat der CAN-Bus eine große Verbreitung gefunden und nimmt laufend an Bedeutung zu. Dies verdankt er nicht zuletzt seiner hohen Störfestigkeit, der schnellen Datenübertragung, der einfachen Anwendung und dem deterministischen Echtzeitverhalten. Für Applikationen mit einer überschaubaren Anzahl an dezentralen I/O Knoten und wenigen Achsen ist er der ideale Feldbus. Erst bei großen und komplexen Maschinen kommt der CAN-Bus als Feldbus an sein Limit. Hier bietet sich POWERLINK als die ideale Erweiterung im oberen Performance Bereich an.

Materialnummer Beschreibung
5LS172.6 Logic Scanner, PCI Half Size Modul, 2 CAN-Bus-Schnittstellen, potenzialgetrennt, max. 500 kBit/s, Objektpuffer in Sende- und Empfangsrichtung, 256 kByte SRAM (Automation Runtime)
5LS187.6-1 Logic Scanner, PCI Half Size Modul, 1 POWERLINK (V1/V2) Schnittstelle, Managing oder Controlled Node, 1 CAN-Bus-Schnittstelle, potenzialgetrennt, max. 500 kBit/s, Objektpuffer in Sende- und Empfangsrichtung, 1 MByte SRAM (Automation Runtime), Feldklemmen 2x TB704 gesondert bestellen!
5LS197.6 Logic Scanner, PCI Half Size Modul, 1 X2X Link Master Schnittstelle, potenzialgetrennt, 1 CAN-Bus-Schnittstelle, potenzialgetrennt, max. 500 kBit/s, Objektpuffer in Sende- und Empfangsrichtung, 1 MByte SRAM (Automation Runtime), Feldklemmen 3x 0TB704.9 gesondert bestellen!

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo