Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Der Foliendruck bei Verpackungen ist eine der beliebtesten Möglichkeiten um Produkte im Verkaufsregal sichtbar zu machen. Technoshell Automations hat sich mit der Herstellung von Maschinen für den Foliendruck einen Namen gemacht. Um den hohen Präzisionsgrad in ihren komplexen Anlagen zu erreichen, setzt Technoshell auf die innovative Automatisierungstechnologie von B&R.

Von persönlichen Präferenzen bis hin zur Kaufentscheidung - der erste Eindruck ist der Entscheidende. Das Erscheinungsbild eines Produktes spielt eine wichtige Rolle und beeinflusst das Verbraucherverhalten. Jede Branche hat ihre Tricks um die Aufmerksamkeit von Konsumenten zu gewinnen und das gewünschte Markenimage zu vermitteln.

Seit 28 Jahren bietet Technoshell Automation ihren Kunden komplette Druck- und Verpackungslösungen an. Mit ihrem in-house Design sowie den angebotenen Bearbeitungs- und Softwarelösungen - gepaart mit modernsten Produktionsmethoden, die von High-tech-Maschinen und fortschrittlicher Automatisierungstechnologie unterstützt werden - ist das Unternehmen Experte und Marktführer auf dem Gebiet der Folienprägung. "Unsere Maschinen sind ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet", sagt Nikhil Baste, Geschäftsführer von Technoshell. "Deshalb legen wir besonders großen Wert auf Qualität und Produktivität zu erschwinglichen Preisen."

Der Panel PC 2100 läuft mit dem Windows-basierten Echtzeitbetriebssystem ARWin von B&R und bietet die notwendige Robustheit für industrielle Anwendungen .
Der Einsatz von ACOPOS P3-Servoantrieben reduziert den Platzbedarf im Schaltschrank um rund 69%.

Die neue Dimension des Prägens

Produktverpackungen, die mit Heißfolienprägung gestaltet sind, ziehen schneller die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich und bleiben länger im Gedächtnis verankert als herkömmliche Verpackungen. Heißfolienprägung und Wärmeübertragung sind Formen der Produktgestaltung, bei denen eine Kombination aus Hitze, Druck und Verweilzeit verwendet wird, um metallisierte oder vorgedruckte Grafiken auf einem Produkt anzubringen. "Unsere Heißfolien- und Wärmeübertragungsmaschinen arbeiten mit einem Auf-/Ab- und Aufrollprinzip um eine Vielzahl von Anwendungen abzudecken. Wir bieten damit eine breite Palette von Maschinen an, um Produkte und Verpackungen zu verschönern", sagt Baste.

Eine Heißfolienprägung auf einer geraden Oberfläche oder einer zweidimensionalen geometrischen Form anzubringen, ist relativ einfach zu bewerkstelligen. Wenn jedoch eine dreidimensionale Form zu bedrucken ist, wird das Ganze komplexer. Noch schwieriger wird es bei einer gekrümmten Oberfläche. Bei solchen Anwendungen besteht die Herausforderung darin, die dafür nötige Temperatur, den richtigen Druck und den notwendigen Kontakt zwischen Walze, Folie und dem Gegenstand der bedruckt werden soll, zu erreichen.

Die CNC-Prägung

Bei der Pro-Hot-Foil-Stamping-Maschine hat Technoshell das Maschinendesign und die Mechanik überarbeitet und eine CNC-Software implementiert. Die Entwicklungsumgebung Automation Studio von B&R spielt bei der Vereinfachung von Entwicklungsprozessen eine wichtige Rolle.

Der Prägeprozess beginnt damit, dass der Bediener das zu bedruckende Produkt - geschützt durch Sicherheits-Lichtvorhänge - auf die Maschine lädt. Die Sicherheitsverriegelungen verhindern mögliche Unfälle beim Verladen. Die Folie, auf die das Muster gedruckt wird, wird mit einer Rotorachse über das Produkt gezogen. Weitere Achsen sorgen dafür, dass das Produkt straff mit der Folie ummantelt wird.

Das gewünschte Muster wird in die Software geladen und mit einer zweiachsigen Walze, die mit einem Schrittmotor angetrieben wird, aufgetragen. Eine XY-Achse bietet sowohl vertikal als auch horizontal genügend Platz, während die dritte Achse eine 360°-Drehung ermöglicht. Für den Heißprägeprozess wird die Walze auf über 100°C erhitzt.

Sobald das Prägen beendet ist, heben sich die Arme nach oben und die Folie wird von der Stepper-Achse weggezogen und für den nächsten Prägeprozess bereit gemacht. "Unsere Heißfolienprägemaschinen beiten eine fotografische Auflösung metallischer Farben. Sie bieten eine dauerhafte und dekorative Lösung für komplexe, gekrümmte Oberflächen und sind nachhaltiger als eine herkömmliche Metallisierung", sagt Baste. "Mit der Pro-Hot-Foil-Stamping-Maschine sind wir das einzige Unternehmen, das eine solche High-End-Technologie kostengünstig anbietet - darauf sind wir stolz."

Technoshell bietet eine breite Palette an dekorativen Druck- und Verpackungslösungen an.

Alles ganz einfach mit mapp Technology

In nahezu jeder Branche ist die Anzahl der Produktneueinführungen auf einem Dauerhoch. "Sich an solche rasch ändernden Anforderungen anzupassen, ist für Maschinenbauer eine Herausforderung", sagt Baste. "B&R hat dafür gesorgt, dass unsere Maschine in der Lage ist, diese Anforderungen mühelos zu bearbeiten und sich auf Änderungen rasch einzustellen - ohne dass wir zusätzlich noch Zeit vor Ort benötigen." Die Programmierung von neuen Produkten an der Maschine funktioniert einfach und rasch. Der beim Entwerfen des Produktes erstellte G-Code kann direkt auf den Controller geladen werden. Außerdem kann der Bediener die grafische Oberfläche verwenden, um ein bereits vorhandenes Produkt zu modifizieren oder ein neues zu entwerfen.

Bei der Pro-Hot-Foil-Stamping-Maschine wird ein Panel PC 2100 eingesetzt, der als Steuerung und Bediengerät eingesetzt wird. An die Steuerung sind dezentrale X20-I/O-Module, ACOPOS P3- und ACOPOSmicro-Servoantriebe über POWERLINK angebunden.

Technoshell nutzte bei der Maschinenentwicklung das in Automation Studio zur Verfügung gestellte Sotware-Framework mapp Technology. Die Funktionen und Vorteile von mapp Technology waren Technoshell bereits von anderen Anwendungen bekannt. Durch die mapp-Philosophie "mehr konfigurieren, weniger programmieren", konnte die Entwicklungszeit erheblich reduziert werden.

Das zusätzliche Erstellen einer CNC-Anwendung wäre früher undenkbar gewesen, doch mit der mapp CNC-Komponente gestaltete sich dies außergewöhnlich einfach. "Auch bei der CNC-Anwendung haben wir immer noch die Freiheit, unsere Maschine selbst zu programmieren", sagt Baste. "Das gibt uns neben einer hoher Performance auch ein Höchstmaß an Flexibilität."

Intregrierte Architektur

"Wir setzen B&R seit rund zehn Jahren ein und haben unzähligen Male die klaren Vorteile dieses integrierten Ansatzes gesehen", sagt Baste. "In allen unseren Maschinen haben wir POWERLINK als herstellerunabhängiges Netzwerkprotokoll eingesetzt. Dies unterstützt uns dabei, aus verschiedenen Anbietern von Komponenten auszuwählen. Nichtsdestotrotz können wir alles in Automation Studio programmieren, in Betrieb nehmen und diagnostizieren."

Der Einsatz von ACOPOS P3-Servoantrieben reduziert den benötigten Platzbedarf im Schaltschrank drastisch - und zwar um rund 69%. Das POWERLINK-Netzwerk benötigt nur ein einziges Ethernet-Kabel zum Panel PC 2100. Dies reduziert den Verkabelungsaufwand und vereinfacht die Wartung. Alle Systeme sind eng mit Automation Studio als universelles Programmierwerkzeug für die B&R-Hardware verbunden. Der Panel PC 2100 läuft mit dem windowsbasierten Echtzeitbetriebssystem ARWin von B&R und bietet für industrielle Anwendungen die nötige Robustheit.

Der Beginn einer neuen Ära

Maschinenbauer fordern Maschinen, die bereit für Industrial IoT sind. Seit Jahren bietet Technoshell seinen Kunden bereits Fuktionen wie Ferndiagnose und -wartung, integrierte und miteinander vernetzte Maschinen, den Einsatz von Open-Source-Technolgien, ein skalierbares und flexibles Maschinendesign und vieles mehr.

"Wir bauen Maschinen, die den komplexen und vielfältigen Anforderungen der Druck- und Verpackungsindustrie gerecht werden", sagt Baste. "Unser Fokus lag schon immer darauf, unsere Maschinen mit Technologien der nächsten Generation auszustatten. Durch die Verbindung von B&R-Lösungen mit unserer Branchenexpertise können wir unseren Kunden immer fortschrittlichste Lösungen anbieten."

Nikhil Baste

Geschäftsführer, Technoshell Automations Pvt. Ltd.

"In allen unseren Maschinen haben wir POWERLINK als herstellerunabhängiges Netzwerkprotokoll eingesetzt. Dies unterstützt uns dabei, aus verschiedenen Anbietern von Komponenten auszuwählen. Nichtsdestotrotz können wir alles in Automation Studio programmieren, in Betrieb nehmen und diagnostizieren."

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo