Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Jeder Teilnehmer (Netzknoten) eines CAN Netzwerkes kann mit dem Senden einer Nachricht beginnen, sobald der Bus frei ist. Da es vorkommen kann, dass gleichzeitig mehr als ein Netzknoten mit dem Versenden einer Nachricht beginnt, ist ein Auswahlverfahren erforderlich, welches sicherstellt, dass nach Ablauf eines Arbitrierungsverfahrens tatsächlich nur ein Teilnehmer mit dem Senden seiner Nachricht fortfährt.

Da jeder Teilnehmer einen Nachrichtentransfer initiieren kann, ist ein direkter Nachrichtenaustausch zwischen allen Teilnehmern des Netzwerkes möglich. Damit ist es auch möglich, Nachrichten nur dann zu übertragen, wenn dies zweckmäßig ist, das heißt, ein entsprechendes Ereignis aufgetreten ist. Gegenüber einer zyklischen Nachrichtenübertragung ergibt sich eine wesentlich niedrigere Busbelastung bzw. eine Reduktion der erforderlichen Datenübertragungsrate.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo