Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Automation Studio 4

Einheitliche Programmierwerkzeuge für alle Teilaufgaben stärken die Routine, minimieren den Schulungsbedarf und eliminieren Kommunikationsprobleme zwischen den Spezialgebieten.

Entwicklungskosten senken

Beginn der Softwareentwicklung vor Fertigstellung der Hardware, Wiederverwendung von Softwaremodulen in mehreren Projekten, Funktionsüberprüfung per Simulation sowie modulweise Inbetriebnahme sparen Zeit und Kosten.

Programmierung - für jede Anwendung die richtige Programmiersprache

Mit den in Automation Studio integrierten Programmiersprachen IEC 61131-3 und ANSI-C, welche auch beliebig miteinander kombiniert werden können, und durch die moderne Architektur und Strukturierung der Programmierumgebung werden Anwender bei der Programmierarbeit effektiv unterstützt. Alle Sprachen können auf die gleichen Datentypen zugreifen und verwenden dieselben Bibliotheken und Variablen. Des weiteren unterstützt Automation Studio einfaches und sicheres Programmieren. [Mehr...]

Integrierte Visualisierung

In Automation Studio wird dem Anwender mit der integrierten Visualisierung ein Werkzeug zur Erstellung einer Visualisierung von Zeilendisplays bis zu in der Steuerung integrierten oder abgesetzten XGA-Displays mit Tasten und/oder Touchscreen zur Verfügung gestellt. Diese Integration erlaubt auf externe Visualisierungswerkzeuge zu verzichten und bringt Kostenvorteile für die integrierte Maschinenvisualisierung. Mit Fernwartungsdiensten wie VNC können Sie die Steuerung und Wartung aus der Ferne sofort und ohne zusätzlichen Kostenaufwand nutzen. [Mehr...].

Diagnose

Automation Studio enthält zahlreiche Diagnosewerkzeuge zum Auslesen von Systeminformationen und zum Optimieren des Systems. Mit System Diagnostics Manager können umfangreiche Informationen des Zielsystems über einen Standard-Webzugriff ausgelesen werden.

Fernwartung - durchgängig vom Prozessmanagement bis zum Firmwaretausch

Maschinen und Anlagen werden meist an weit entfernten Orten betrieben. Service- und Wartungsdienstleistungen gehen im Normalfall mit hohen Reisekosten einher. Ferndiagnose und Fernwartung reduzieren das Risiko insbesondere in Gewährleistungszeiten. Von der Hardwarediagnose, über das Einstellen von Werten bis hin zur begleitenden Maschinenbedienung – die Integration von VNC, Webserver und Remote-Programmierung leistet in allen Phasen wertvolle Dienste.

Materialnummer Beschreibung
0TG:SWAS.SNG.01-01 Die Wiederverkaufslizenz ist eine Einzelplatzlizenz. Sie ist ausschliesslich für den Wiederverkauf an Maschinen- und Anlagenbetreiber gedacht. Sie ermöglicht die Wartung und Diagnose von bestehenden Maschinen und Anlagen und deren Software. Die Erstellung eines neuen Projektes sowie Upgrades aus dem Internet werden nicht unterstützt. Die Lizenz wird auf einem Technology Guard (Dongle) gespeichert. Dadurch können sich mehrere Anwender das Nutzungsrecht von Automation Studio an unterschiedlichen Arbeitsplätzen teilen, indem der Technology Guard mit der Einzelplatzlizenz auf dem jeweiligen Arbeitsplatzrechner gesteckt wird. Diese Lizenz läuft nicht ab. Der Technology Guard 0TG1000.02 ist in dem Paket enthalten.
1TGSWAS.CRP.00-01 Die Unternehmenslizenz erlaubt die Nutzung von Automation Studio über alle Unternehmensstandorte hinweg durch alle Anwender des Unternehmens, einschließlich aller verbundenen Unternehmen für den Zeitraum eines Jahres. Mit der Unternehmenslizenz ist es erlaubt, Automation Studio auf einem B&R Automation PC, der mit der Maschine ausgeliefert wird, zu lizensieren, wenn gewährleistet wird, dass nur Servicepersonal des Maschinen- und Anlagenbauers Zugriff auf das Automation Studio hat. Die Lizenzierung erfolgt durch eine Freischaltung über das Internet. Die Lizenz wird nach einem Jahr automatisch für ein weiteres Jahr verlängert und erneut in Rechnung gestellt, sofern die Lizenz nicht vor Ablauf gekündigt wird.
1TGSWAS.SNG.00-01 Die Einzelplatzlizenz erlaubt die Nutzung von Automation Studio durch genau einen Anwender zu einem bestimmten Zeitpunkt für den Zeitraum von einem Jahr. Die Lizenz wird auf einem Technology Guard (Dongle) gespeichert. Dadurch können sich mehrere Anwender das Nutzungsrecht von Automation Studio an unterschiedlichen Arbeitsplätzen teilen, indem der Technology Guard mit der Einzelplatzlizenz auf dem jeweiligen Arbeitsplatzrechner gesteckt wird. Die Lizenz wird nach einem Jahr automatisch für ein weiteres Jahr verlängert und erneut in Rechnung gestellt, sofern die Lizenz nicht vor Ablauf gekündigt wird. Der Technology Guard ist nicht in der Einzelplatzlizenz enthalten (separate Bestellung erforderlich).
1TGSWAS.SNG.00-02 Die Einzelplatzlizenz erlaubt die Nutzung von Automation Studio durch genau einen Anwender zu einem bestimmten Zeitpunkt für den Zeitraum von einem Jahr. Die Lizenz wird auf einem Software- Lizenzbehälter gespeichert, welcher an den Rechner fix gebunden ist. Ein Transfer der Lizenz auf einen anderen Rechner ist dadurch nicht möglich. Die Lizenz wird nach einem Jahr automatisch für ein weiteres Jahr verlängert und erneut in Rechnung gestellt, sofern die Lizenz nicht vor Ablauf gekündigt wird.
1TGSWAS.SNG.01-02 Die Wiederverkaufslizenz ist eine Einzelplatzlizenz. Sie ist ausschliesslich für den Wiederverkauf an Maschinen- und Anlagenbetreiber gedacht. Sie ermöglicht die Wartung und Diagnose von bestehenden Maschinen und Anlagen und deren Software. Die Lizenz wird auf einem Software- Lizenzbehälter gespeichert, welcher an den Rechner fix gebunden ist. Ein Transfer der Lizenz auf einen anderen Rechner ist dadurch nicht möglich. Diese Lizenz läuft nicht ab. Die Erstellung eines neuen Projektes sowie Upgrades aus dem Internet werden nicht unterstützt.
1TGSWAS.STE.00-01 Die Standortlizenz erlaubt die Nutzung von Automation Studio innerhalb eines Unternehmensstandortes durch beliebig viele Anwender. Die Anwender müssen dabei beim jeweiligen Unternehmensstandort angestellt sein, können aber das Automation Studio örtlich uneingeschränkt nutzen (z.B. auch international tätige Servicetechniker). Die Lizenzierung erfolgt durch eine Freischaltung über das Internet. Die Lizenz wird nach einem Jahr automatisch für ein weiteres Jahr verlängert und erneut in Rechnung gestellt, sofern die Lizenz nicht vor Ablauf gekündigt wird.
1TGSWAS.STE.E0-01 Diese Automation Studio Lizenz gestattet die Lizenzierung von beliebig vielen Anwendern für den Forschungs- und Ausbildungsbetrieb am Standort der Bildungseinrichtung. Die Lizenz läuft automatisch nach 400 Kalendertagen ab und ist nicht verlängerbar. Die Lizenz umfasst auch die Nutzung der Software auf privaten PCs von Schülern und Studenten sofern dies von der Bildungseinrichtung zugelassen und erwünscht ist. Die Lizenz für Bildungseinrichtungen darf nicht kommerziell genutzt werden.

Kommunikation und Feldbussysteme

In Automation Studio wird ein Feldbus wie ein I/O-Modul an der jeweiligen Feldbusschnittstelle eingefügt und konfiguriert. Durch die Importfunktion einer Gerätebeschreibung des jeweiligen Anbieters (GSD, EDS etc.) steht dem Anwender die gleiche Schnittstelle wie bei jedem anderen I/O-Modul zur Verfügung. Mit der integrierten FDT/DTM-Technologie als offener Standard zur Parametrierung und Konfiguration von Feldgeräten in der Automatisierungstechnik können Feldbusgeräte auf einfache Weise eingebunden werden. Damit wird die Integration vereinfacht und der Aufwand für die Programmierung und Inbetriebnahme minimiert. [Mehr...]

Echtzeitbetriebssysteme – Skalierbarkeit und Investitionssicherheit

Das Echtzeitbetriebssystem ist integraler Bestandteil von Automation Studio und bildet den Softwarekern, mit dem sich Anwendungen auf einem Zielsystem ausführen lassen. Das garantiert eine höchst mögliche Leistung für die eingesetzte Hardware.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo