Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Konstante Zwischenkreisspannung unabhängig von der Netzspannung, das bedeutet optimale Ausnutzung der Wechselrichterbaugruppen und Motoren rund um den Globus. Weltweit identisches Maschinenverhalten ohne zusätzliche Vorschalttransformatoren. Keine Verschwendung wertvoller Geräteressourcen, da diese mit heutigen Systemen der kleinsten Netzspannung entsprechend zu dimensionieren sind. Darüber hinaus ist der Betrieb von ACOPOSmulti Antriebssystemen ohne Vorschalttransformatoren auch an 3 x 220 VAC Netzen möglich, allerdings ist die Voraussetzung dafür der Wechsel auf das nächst größere Leistungsversorgungsmodul.

Integrierte Netzrückspeisung

Die aktiven Leistungsversorgungsmodule 8BVP besitzen die Fähigkeit der Netzrückspeisung. Dadurch wird nicht, wie allgemein üblich, die kinetische Energie beim Bremsen in Wärme umgewandelt, sondern in elektrische Energie, die wiederum ins Netz zurückgespeist wird. Der Vorteil: Die bei herkömmlichen Geräten durch schaltschrankinterne Bremswiderstände auftretende zusätzliche Hitzeentwicklung entfällt. Ein Aufwärmen des Schaltschrankes durch die Bremsenergie wird durch die integrierte Netzrückspeisung elegant und umweltschonend vermieden. Ein Umstand, der speziell bei der Anordnung von vielen kleinen Achsen auf engstem Raum Beachtung finden wird.

Power Factor Korrektur

Ein weiterer Vorteil: Aus dem Netz wird nur Wirkleistung aufgenommen. Die unter dem Namen Power Factor Korrektur (PFC) bekannte Maßnahme reduziert den Anschlusswert bzw. die Stromaufnahme der Maschine deutlich (ca. Faktor 2). Dies bedeutet kleinere Absicherungen und Anschlussquerschnitte. Generell ist das Leistungsversorgungsmodul so aufgebaut, dass sämtlichen durch die weltweit unterschiedlichen Netze auftretenden Herausforderungen an den Maschinenkonstrukteur in optimaler Weise begegnet wird. ACOPOSmulti Antriebe sind bereits heute auf zukünftige Normen vorbereitet.

Vorbereitet für "Intelligent Maintenence"

Die Leistungsversorgungsmodule besitzen ebenso wie alle anderen Module der ACOPOSmulti Baureihe eine Netzwerkankopplung, damit lassen sich sämtliche Daten über Stromaufnahme, Leistungsaufnahme, Wirkungsgrad der Maschine, etc. erfassen und auswerten. Zusammen mit den Informationen der Einzelachsen kommt man damit dem Ziel der "Intelligent Maintenance" einen entscheidenden Schritt näher.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo