Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Allgemeines
Anmerkung Ausführung mit teillackierten Leiterplatten
B&R ID-Code 0xA6D6
Steckplätze für Einsteckmodule 3
Zulassungen
CE Ja
Functional Safety Ja
UL cULus E225616
Power Conversion Equipment
EAC Ja
KC Ja
Netzanschluss
Zulässige Netzformen TT, TN
Netzeingangsspannung 3x 400 VAC bis 480 VAC ±10%
3x 230 VAC ±10%
Frequenz 50 / 60 Hz ±4%
Anschlussleistung max. 2,1 kVA
Einschaltstrom 2 A (bei 400 VAC)
Einschaltintervall >10 s
Integriertes Netzfilter nach EN61800-3, Kategorie C3 Ja
Verlustleistung bei Gerätenennleistung ohne Bremswiderstand 110 W
DC-Zwischenkreisanschluss
Zwischenkreiskapazität 165 µF
24 VDC Versorgung
Eingangsspannung 24 VDC +25% / -20%
Eingangskapazität 5600 µF
Stromaufnahme max. 1,47 A + Strom für die Motorhaltebremse
Motoranschluss
Anzahl 1
Dauerstrom 1,6 Aeff
Reduktion des Dauerstromes abhängig von der Umgebungstemperatur
Netzeingangsspannung: 400 VAC
Schaltfrequenz 5 kHz keine Reduktion
Schaltfrequenz 10 kHz keine Reduktion
Schaltfrequenz 20 kHz keine Reduktion
Netzeingangsspannung: 480 VAC
Schaltfrequenz 5 kHz keine Reduktion
Schaltfrequenz 10 kHz keine Reduktion
Schaltfrequenz 20 kHz 0,13 Aeff pro °C (ab 40°C)
Reduktion des Dauerstromes abhängig von der Aufstellungshöhe
ab 500 m über NN (Meeresspiegel) 0,16 Aeff pro 1000 m
Spitzenstrom 5 Aeff
nominale Schaltfrequenz 10 kHz
mögliche Schaltfrequenzen 5 / 10 / 20 kHz
Isolationsbeanspruchung des angeschlossenen Motors gemäß IEC TS 60034-25 Grenzwertkurve A
max. Motorleitungslänge 15 m
Schutzmaßnahmen
Überlastschutz Ja
Kurz- und Erdschlussschutz Ja
max. Ausgangsfrequenz 598 Hz
Klemmbarer Anschlussquerschnittbereich
Flexible und feindrähtige Leiter
mit Aderendhülse 0,25 bis 4 mm²
Approbationsdaten
UL/C-UL-US 30 bis 10 AWG
CSA 28 bis 10 AWG
Anschluss Motorhaltebremse
Ansprechschwelle der Kabelbruchüberwachung ca. 245 mA
max. Ausgangsstrom 1,3 A
max. Anzahl von Schaltspielen unbegrenzt, da elektronisch realisiert
Bremswiderstand
Spitzenleistung 2 kW
Dauerleistung 130 W
Endschalter- und Referenzeingänge
Anzahl 3
Beschaltung Sink
Potenzialtrennung
Eingang - ACOPOS Ja
Eingang - Eingang Nein
Eingangsspannung
nominal 24 VDC
maximal 30 VDC
Schaltschwellen
Low <5 V
High >15 V
Eingangsstrom bei Nennspannung ca. 4 mA
Schaltverzögerung max. 2,0 ms
Aussteuerung gegenüber Erdpotential max. ±38 V
Enableeingänge
Anzahl 1
Beschaltung Sink
Potenzialtrennung
Eingang - ACOPOS Ja
Eingangsspannung
nominal 24 VDC
maximal 30 VDC
Eingangsstrom bei Nennspannung ca. 30 mA
Schaltschwellen
Low <5 V
High >15 V
Schaltverzögerung
Enable 0 -> 1, Ready for PWM max. 100 µs
Enable 1 -> 0, PWM off max. 2,0 ms
Aussteuerung gegenüber Erdpotential max. ±38 V
Anschluss von OSSD-Signalen nicht zulässig
Triggereingänge
Anzahl 2
Beschaltung Sink
Potenzialtrennung
Eingang - ACOPOS Ja
Eingang - Eingang Nein
Eingangsspannung
nominal 24 VDC
maximal 30 VDC
Schaltschwellen
Low <5 V
High >15 V
Eingangsstrom bei Nennspannung ca. 10 mA
Schaltverzögerung
steigende Flanke 52 µs ±0,5 µs (digital gefiltert)
fallende Flanke 53 µs ±0,5 µs (digital gefiltert)
Aussteuerung gegenüber Erdpotential max. ±38 V
Elektrische Eigenschaften
Ableitkapazität 550 nF
Einsatzbedingungen
Zulässige Einbaulagen
vertikal hängend ja
horizontal liegend ja
horizontal stehend nein
Aufstellungshöhe über NN (Meeresspiegel)
nominal 0 bis 500 m
maximal 2000 m
Verschmutzungsgrad nach EN 61800-5-1 2 (nicht leitfähige Verschmutzung)
Überspannungskategorie nach EN 61800-5-1 II
Schutzart nach EN 60529 IP20
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb
nominal 5 bis 40°C
maximal 55°C
Lagerung -25 bis 55°C
Transport -25 bis 70°C
Luftfeuchtigkeit
Betrieb 5 bis 85%
Lagerung 5 bis 95%
Transport max. 95% bei 40°C
Mechanische Eigenschaften
Abmessungen
Breite 58,5 mm
Höhe 257 mm
Tiefe 220 mm
Gewicht 2,5 kg
Materialnummer:
8V1016.001-2
Beschreibung:
  • Modularer mechanischer Aufbau durch Einsteckmodule
  • Integriertes Netzfilter
  • Integrierter Bremswiderstand
  • Integrierte elektronische Wiederan­laufsperre
  • Teillackierte Leiterplatten - noch robuster gegenüber Umwelteinflüssen
ACOPOS Servoverstärker, 3x 400-480V, 1,6 A, 0,7 kW, beschichtet, Netzfilter, Bremswiderstand und elektronische sichere Wiederanlaufsperre integriert
Im Lieferumfang enthalten
Klemmensätze
8X0001.00-1 ACOPOS Zubehör, Steckersatz für 8V1010.00 bis 8V1090.00 (3 phasig)
Schirmkomponentensets
8X0040.00-1 ACOPOS Schirmkomponentenset für 8V1010.xxx-x und 8V1016.xxx-x
Optionales Zubehör
Einsteckmodule
8AC110.60-3 ACOPOS Einsteckmodul, CAN Interface
8AC114.60-2 ACOPOS Einsteckmodul, POWERLINK V2 Interface
8AC120.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, EnDat Geber und Sinus Inkrementalgeber Interface
8AC121.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, HIPERFACE Interface
8AC122.60-3 ACOPOS Einsteckmodul, Resolver Interface 10 kHz
8AC123.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, Inkrementalgeber und SSI-Absolutwertgeber Interface
8AC125.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, BiSS/SSI SinCos/SSI Interface
8AC125.60-2 ACOPOS Einsteckmodul, BiSS Geber Interface 5V, Baudrate 6,25 Mbit/s
8AC125.61-2 ACOPOS Einsteckmodul, BiSS Geber Interface 12V, Baudrate 6,25 Mbit/s
8AC126.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, EnDat 2.2 Geber Interface
8AC130.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, 8 digitale E/A paarweise konfigurierbar als 24 V Eingang oder als Ausgang 400/100 mA, 2 digitale Ausgänge 2 A, Feldklemme TB712 gesondert bestellen!
8AC131.60-1 ACOPOS Einsteckmodul, 2 Analogeingänge ±10 V, 2 digitale E/A konfigurierbar als 24 V Eingang oder als Ausgang 45 mA, Feldklemme TB712 gesondert bestellen!
Automation Studio HW Upgrades Version (Datum) Download
V4.0 HW Upgrade (8V1016.001-2) EXE / 434 KB
Dokumentation Version (Datum) Download
ACOPOS Anwenderhandbuch PDF / 49 MB
Datenblatt 8V1016.001-2 PDF / 1 MB
Sicherheitshinweise PDF / 1 MB
E-CAD (Elektro- oder EPLAN Vorlagen) Version (Datum) Download
ACOPOS EPLAN P8 ab V2.4 EXE / 23 MB
M-CAD (Mechan.- Vorlagen) Version (Datum) Download
3D Datei STEP ACOPOS 1010/1016 ZIP / 1 MB
Tools / Utilities / Beispiele Version (Datum) Download
Sistema Bibliothek ZIP / 319 KB
Zertifikate Version (Datum) Download
ACOPOS KC-Zertifikate ZIP / 601 KB
E225616 UL Certificate of Compliance ACOPOS PDF / 242 KB
EAC Conformity declaration 8V servodrive PDF / 1 MB
Konformitätserklärung FS Servos PDF / 33 KB
Konformitätserklärung FS Servos ACOPOS PDF / 308 KB
Konformitätserklärung Servos PDF / 163 KB
Konformitätserklärung Servos ACOPOS PDF / 304 KB
TÜV-Zertifikat - Funktion der "Sicheren Impulssperre" für ACOPOS ZIP / 705 KB

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo