Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

ACOPOS Servoverstärker verfügen über eine Vielzahl an technologiespezifischen Funktionen, deren Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Praxistauglichkeit mittlerweile in zahllosen Anwendungen eindrucksvoll nachgewiesen ist. Die im Folgenden genannten ACOPOS Funktionen sind Basisfunktionen zwischen denen der Anwender beliebig innerhalb 400 μs wechseln kann. Darüber hinaus sind jederzeit Manipulationen wie z.B. Produktlängenänderungen, Druckmarkensteuerung, überlagerte Momentenregelungen, kurz Prozessadaptionen und Qualitätskontrollen möglich.

  • Punkt zu Punkt
  • Elektronisches Getriebe
  • Elektronisches Ausgleichsgetriebe
  • Querschneider
  • Elektronische Kurvenscheiben
  • Fliegende Säge
  • Königswelle
  • CNC

ACOPOS Servoverstärker können applikationsspezifisch je nach Netzwerktyp in den unterschiedlichsten Konfigurationen verwendet werden. Dabei stehen dem Anwender die oben genannten Funktionen in jeder der gezeigten Beispieltopologien zur Verfügung.

Werden Technologiefunktionen direkt im ACOPOS Servoverstärker abgearbeitet, sind die Reaktionsgeschwindigkeiten unabhängig vom verwendeten Netzwerk und Steuerungssystem. Bei komplexeren Prozessen sind zusätzliche Sensoren und Aktoren in die Regelung bzw. Adaption mit einzubeziehen. In solchen Fällen ist die Performance entscheidend von der Art des verwendeten Netzwerkes und des gewählten Steuerungssystems abhängig. Die auf den folgenden Seiten gezeigten Beispieltopologien geben einen Überblick über die mit B&R Automatisierungskomponenten mögliche Bandbreite.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo