Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Spende an Schweizer Stiftung für berufliche Jugendförderung

B&R Schweiz unterstützt junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben

Die Stiftung ist inzwischen mit zehn Zweigstellen in der ganzen Schweiz tätig. Mit dem Training/Coaching-Programm „lehre4you“ hat sie sich seit mehr als 11 Jahren erfolgreich im Markt etabliert.

„Wir freuen uns wahnsinnig über den Gönnerbeitrag. Zu spüren, dass unsere Ideen in der Wirtschaft immer mehr Akzeptanz findet, motiviert uns zusätzlich. Jeder Rappen wird für die Begleitung der Jugendlichen eingesetzt. Die Unterstützung beinhaltet vor allem das Fördern von Eigenverantwortung. Die Jugendlichen trainieren in den Bereichen, zielgerichtetes Vorgehen, Berufsstolz, Identifikation mit dem Lehrbetrieb sowie im Teambereich“, erklärt Vizepräsident Daniel Heiz. „Dazu suchen wir die speziellen Fähigkeiten (jeder Mensch kann etwas besser als der Andere) und dann den Beruf, der am meisten davon braucht. Wir bieten demnach Hilfe zur Selbsthilfe“, betont Heiz weiter. Das Spezielle, ausser dem Persönlichkeitstraining, am Angebot der beruflichen Jugendförderung ist das Organisieren von Vorstellungsgesprächen und die Begleitung der Jugendlichen an diese Gespräche.

„So haben wir die grosse Chance, beim Übergeben des Bewerbungsdossiers vor allem den Menschen vorzustellen“, sagt Daniel Heiz. Zudem macht die nationale Stiftung - und das ist aussergewöhnlich - ein Coaching für die Lernenden bis zum Ende der Lehre. „Dies ist für viele UnternehmerInnen ein wichtiger Grund, dass Sie einen Jugendlichen von uns in die Lehre nehmen“, führt Heiz weiter aus.

Paolo Salvagno, Geschäftsführer von B&R Schweiz meint: „Ich bin begeistert von der Idee dieser Stiftung. Meiner Meinung nach hat die Wirtschaft einen klaren sozialen Auftrag, gerade in der Berufsbildung. Wir brauchen auch Praktiker, die vielleicht in der Schule nicht die besten Noten haben, die dann aber mit Hingabe Ihren Beruf ausüben und dabei bleiben, anstatt gleich nach der Abschlussprüfung ein Fachhochschulstudium abzuschließen.“

Über die Stiftung für berufliche Jugendförderung:

Die Schweizer Stiftung für berufliche Jugendförderung ist eine private Stiftung, die hauptsächlich von Firmen, Institutionen, aber auch von Privaten finanziert wird. Zudem führt sie auch Aufträge kantonalen Stellen wie z. B. IV und Sozialstellen aus. „Die Dienstleistung ist kostenpflichtig, aber den Familien mit kleineren Einkommen steht ein „Fonds Sozial-Tarif“ zur Verfügung über den die Kosten vergünstigt oder komplett von der Stiftung übernommen werden“, erklärt Heiz.

Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Daniel Heiz Geschäftsführer, Tel.: 0848 570 570, info@stiftung-fbj.ch.

www.stiftung-fbj.ch

Über B&R:

B&R ist ein Privatunternehmen mit Hauptsitz in Österreich und Niederlassungen in der ganzen Welt. Als Branchenführer in der Industrieautomatisierung kombiniert B&R modernste Technologien mit fortschrittli-chem Engineering. B&R stellt den Kunden verschiedenster Branchen perfekte Gesamtlösungen in der Pro-zessautomatisierung, Antriebs- und Steuerungstechnik, Visualisierung und integrierten Sicherheitstechnik bereit. Lösungen für die industrielle Feldbus-Kommunikation – allen voran POWERLINK und der offene Standard openSAFETY – runden das Leistungsportfolio von B&R ab. Darüber hinaus ist die Software-Entwicklungsumgebung Automation Studio Wegweiser für zukunftsgerichtetes Engineering. Mit seinen innovativen Lösungen setzt B&R neue Standards in der Automatisierungswelt, hilft Prozesse zu vereinfachen und übertrifft Kundenerwartungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.br-automation.com

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo