Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Mit Technology Guarding schützen B&R-Kunden ihre Produkte und ihr Know-how zuverlässig. Den dafür nötigen USB-Dongle bringt B&R auf Wunsch bereits bei der Assemblierung an.

Mit Technology Guarding von B&R können Maschinen- und Anlagenbauer ihr Know-how und ihre Prozessdaten schützen. Sie haben die Möglichkeit, Lizenzen einfach zu verwalten und Betriebsstunden manipulationssicher zu zählen.

Für die Verwaltung von einzelnen Maschinenoptionen auf unterschiedlichen Maschinen können B&R-Kunden Technology Guarding nützen. Auf der einen Seite sind Anlagenbetreiber in der Regel nicht bereit, Funktionen zu bezahlen, die sie nicht für ihre Anwendung nützen. Auf der anderen Seite wollen Maschinen- und Anlagenbauer zusätzliche Funktionen nicht einfach kostenfrei zur Verfügung stellen. Sie müssen daher die Maschinenoptionen pro Kunde verwalten.

B&R bietet ihnen dafür ein Lizenzmanagement an. Die jeweiligen Lizenzen pro Kunde werden zentral über einen Lizenzserver verwaltet und an der Maschine über einen USB-Dongle sichergestellt.

USB-Dongle ist Teil der Hardware-Assemblierung

Technology Guarding wird in der Software Automation Studio programmiert und mittels eines USB-Sticks an der Hardware umgesetzt. Bereits während der Assemblierung der Hardwareprodukte kann B&R den USB-Dongle anbringen, sodass der Kunde die Komponenten zum Beispiel direkt an den Schaltschrankbauer liefern lassen kann. Sollte es nötig sein, die Hardware im Feld zu tauschen, stellt dies kein Problem dar. Der USB-Stick wird einfach in die neue Komponente eingesetzt und übernimmt dort automatisch seine Funktion.

Betriebsstunden manipulationssicher zählen

Mit Technology Guarding schützen Maschinen- und Anlagenbauer nicht nur ihre eigenen Produkte, sie können auch ihren Kunden wertvollen Schutz bieten. So lassen sich zum Beispiel an der Maschine die Betriebsstunden manipulationssicher mitzählen. Produkte können nicht unbemerkt hergestellt werden und dann etwa illegal den Weg auf den Markt finden.

Hersteller, die ihre Maschinen verleasen, können mit dieser Funktion sicherstellen, dass die Abrechnung der Betriebsstunden auf den Maschinen korrekt ist. Technology Guarding bildet für Hersteller die technische Basis für ihre Leasing-Geschäftsmodelle.

  • Die Vorteile
  • Produkt-Know-how und Prozessdaten schützen
  • Betriebsstunden manipulationssicher zählen
  • Maschinenoptionen effizient verwalten

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo