Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Allgemeines
Systemvoraussetzungen
Automation Studio ab 4.3.4
Automation Runtime mind. B4.34
mapp Technologiepaket mapp Motion
Basispaketlizenz Beliebige mapp Robotics Basic Package Lizenz
Verhalten bei fehlender Lizenz Die Funktionen können nicht genutzt werden, eine LED am Zielsystem blinkt. Zudem wird ein Eintrag im Logbuch gemacht.
Materialnummer:
1TGMPROBCDC.10-01
Beschreibung:

Die Werkzeugradiuskorrektur ermöglicht, die Werkstückkontur unabhängig von der Geometrie des Werkzeugs zu programmieren. Pro Achsgruppe ist eine Lizenz notwendig.

Typische Anwendungen:
  • Trennende Bearbeitung (Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden)
  • Spanende Bearbeitung (Fräsen, Drehen, Bohren)
Funktionsumfang:

mapp Robotics berechnet automatisch die tatsächliche Kontur unter Berücksichtigung des aktuellen Werkzeugs. Der Werkzeugradius ist in den einzelnen Werkzeugdaten hinterlegt und durch die Werkzeugdatennummer festgelegt. Somit kann die fertige Kontur programmiert werden, ohne das verwendete Werkzeug in der Programmierung berücksichtigen zu müssen. Die Werkzeugradiuskorrektur beinhaltet eine automatische Flaschenhalserkennung.

Weiterführende Informationen:

Siehe EULA auf www.br-automation.com/eula

Erforderliches Zubehör
Technology Guard
0TG1000.01 Technology Guard (MSD)
0TG1000.02 Technology Guard (HID)

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo