Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Megatrend Industrie 4.0

B&R präsentiert zukunftsweisende Automatisierungslösungen auf der SMART

Der Megatrend Industrie 4.0 ist – zumindest medial – omnipräsent und wird vielerorts angeregt diskutiert. Themen wie Varianten- und Optionsvielfalt von „Serien“-Maschinen bis zur Losgröße 1 oder selbstoptimierende Produktionsprozesse spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch die anlagenübergreifende Vernetzung einer kompletten Fabrik oder die kooperative Zusammenarbeit von Mensch und Roboter kommen immer wieder zur Sprache. B&R zeigt auf der SMART Automation Austria von 19. bis 21. Mai seine neuesten Innovationen, mit denen viele Herausforderungen von Industrie 4.0 schnell und effizient gelöst werden können.

Die Besucher des B&R-Standes (Stand 231/Halle DC) können live mitverfolgen, wie mit mapp Technology binnen weniger Minuten die Basis-Software einer kompletten, neuen Maschine mit 2 4-Achs-Tripoden und integrierter Diagnose entwickelt wird. Durch die Verwendung der intelligenten mapp-Bausteine lässt sich die Entwicklungszeit neuer Maschinen und Anlagen um durchschnittlich 67% reduzieren.

Neu im Antriebstechnik-Portfolio von B&R ist der kompakte Servoverstärker ACOPOS P3. Er senkt den Platzverbrauch im Schaltschrank um 69%. Mit einer Leistungsdichte von 4 Ampere pro Liter Raumbedarf ist er einer der effizientesten Servoverstärker mit integrierten Safety-Funktionen am Markt.

Auf dem Weg zur digitalen Fabrik

Ein eigener Ausstellungsbereich ist der B&R-Prozessleittechnik mit APROL 4.0 gewidmet. Zudem werden kosteneffiziente Lösungspakete für Energy Monitoring, Condition Monitoring, Prozessdatenerfassung und Factory Automation präsentiert.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo