Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Allgemeines
Zulassungen
CE Ja
KC Ja
Motorleistung
Auf Typenschild angegeben 1,5 kW
2 PS
Netzanschluss
Netzeingangsspannung 3x 380 VAC -15% bis 500 VAC +10%
Frequenz 50 bis 60 Hz ±5%
Scheinleistung (bei 500 VAC) 4,2 kVA
max. angen. Kurzschlussstrom (lsc)
(Kurzschlussstrom am Anschlusspunkt)
5 kA
max. Netzstrom mit optionaler Netzdrossel
bei 380 VAC 3,4 A
bei 500 VAC 2,6 A
max. Netzstrom
bei 380 VAC 6,4 A
bei 500 VAC 4,8 A
Verlustleistung bei max. Ausgangsstrom 61 W
Integrierter EMV-Filter Ja
Leitungsgebundene und gestrahlte Störaussendungen
Mit integriertem Filter
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C1 Umgebung 1 (öffentliches Netz)
-
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C2 Umgebung 1 (öffentliches Netz)
≤5 m
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C3 Umgebung 2 (Industrienetz)
≤5 m
Mit Zusatzfilter 8I0FT015.200-1
Mit Zusatzfilter
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C1 Umgebung 1 (öffentliches Netz)
≤20 m
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C2 Umgebung 1 (öffentliches Netz)
≤50 m
Motorkabellänge nach IEC/EN 61800-3
Kat. C3 Umgebung 2 (Industrienetz)
≤50 m
Motoranschluss
Derating des Dauerausgangsstroms in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur
Taktfrequenz 4 kHz Kein Derating (bis 50°C)
Andere Taktfrequenzen Die Deratingkurven sind in der Installationsanleitung enthalten, die unter www.br-automation.com zum Download bereitsteht.
Derating des Dauerausgangsstroms in Abhängigkeit von der Aufstellungshöhe
ab 1000 m über NN (Meeresspiegel) 1 %, je 100 m
max. Dauerausgangsstrom (In)
bei 500 VAC 4,1 A
max. Übergangsstrom für 60 s 6,2 A
Ausgangsfrequenzbereich 0,5 bis 500 Hz
Nenntaktfrequenz 4 kHz
Nenntaktfrequenz
min. 2 kHz
max. 16 kHz
Kurzfristiges Überlastmoment (typischer Wert) 170 bis 200% des Motornennmoments
Bremsmoment
mit Bremswiderstand 100% des Motornennmoments kontinuierlich, bis zu 150% für 60 s
ohne Bremswiderstand (typischer Wert) 50 % des Motornennmoments
max. Länge des Motorkabels
Geschirmtes Kabel 50 m
Nicht geschirmtes Kabel 100 m
Motorregelungsprofile Standardprofil (Spannungs-/Frequenzverhältnis - U/f-Kennlinie)
Leistungsprofil (Flussvektorregelung ohne Encoder)
Pumpen-/Lüfterprofil (quadratische Kennlinie Kn²)
Energiesparprofil (speziell für Belüftung)
Hauptschutzfunktionen des Umrichters Thermischer Schutz vor Überhitzung
Schutz gegen Kurzschlüsse zwischen Motorphasen
Schutz gegen Netzphasenausfall, für 3-phasige Stromversorgung
Schutz gegen Motorphasenunterbrechungen
Überstromschutz zwischen Motorausgangsphasen und Erde
Über- und Unterspannungsschutz für Netzversorgung
Motorschutz Integrierter thermischer Schutz im Umrichter durch kontinuierliche Berechnung des l²t-Werts
Brems-Chopper
Integrierte dynamische Bremstransistoren Ja
Betriebsfaktor für die dynamischen Bremstransistoren Der dynamische Bremstransistor ist so ausgelegt, dass er folgende Werte toleriert:
-Nennmotorleistung kontinuierlich
-150% der Nennmotorleistung für 60 s
min. Widerstandswert (extern) 54 Ω
Verfügbare interne Stromversorgungen
Ausgangsspannung 24 VDC (min. 19 V, max. 30 V)
Ausgangsspannung
max. Ausgangsstrom 100 mA
Schnittstellen
Typ X2X und CANopen
min. Zykluszeit 400 µs
Digitale Eingänge
Anzahl 4 (2 als Zähler verwendbar)
Nennspannung 24 VDC
Eingangsbeschaltung Source oder Sink
Potenzialtrennung
Eingang - ACOPOSinverter Ja
Eingang - Eingang Nein
Abtastzeit <4 ms
Eingangsimpedanz 12,1 kΩ
Zählereingang
Anzahl 2 (Digitale Eingänge – als Zähler verwendbar)
Zählfrequenz 10 kHz
Zähltiefe 32 Bit
Digitale Ausgänge
Anzahl 1
Nennspannung 24 VDC
Ausgangsbeschaltung Source
Nennausgangsstrom 0,5 A
Relaisausgänge
Anzahl 1
Ausführung 1 NO-Kontakt
Nennspannung 30 VDC / 250 VAC
Schaltleistung
min. 10 mA für 5 VDC
max.
bei ohmscher Last (cos φ = 1 und L/R = 0 ms) 2 A für 250 VAC oder 30 VDC
bei induktiver Last (cos φ = 0,4 und L/R = 7 ms) 1,5 A für 250 VAC oder 30 VDC
Reaktionszeit (max.) <8 ms
Potenzialtrennung
Ausgang - ACOPOSinverter Ja
Ausgang - Ausgang Nein
Einsatzbedingungen
Aufstellungshöhe über NN (Meeresspiegel) 0 bis 1000 m
Schutzart nach EN 60529 IP31 und IP41 am oberen Teil und
IP21 an Anschlussklemmen
Umgebungstemperatur -10 bis 50°C
max. Umgebungstemperatur bis zu +60°C
Luftfeuchtigkeit nach IEC 60068-2-3 5 bis 95%, nicht kondensierend
kein Tropfwasser
max. Aufstellungshöhe bis zu 2000 m
max. Verschmutzungsgrad nach IEC/EN 61800-5-1 2 (nicht leitfähige Verschmutzung)
Umgebungsbedingungen nach IEC 60721-3-3 Klasse 3C3 und 3S2
Betriebsposition senkrechte Einbaulage ±10%
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Lagerung -25 bis 70°C
Mechanische Eigenschaften
Abmessungen
Breite 107 mm
Höhe 143 mm
Tiefe 152 mm
Gewicht 1,35 kg
Materialnummer:
8I64T400150.00X-1
Beschreibung:
ACOPOSinverter X64, 3x 380-500 V, 1,5 kW, EMV Filter und Bremschopper integriert, Schirmblech im Lieferumfang, X2X Link Interface
Optionales Zubehör
Optionale Bremswiderstände
8I0BR100.000-1 Bremswiderstand 100 Ω, kontinuierliche Bremsleistung 0,05 kW, für ACOPOSinverter P76 und P74new 1x 200 bis 240 V, 0,18 bis 1,5 kW und 3x 380 bis 500 V, 0,37 bis 4 kW, für ACOPOSinverter P84 3x 200 bis 240 V, 0,37 bis 0,75 kW und 3x 380 bis 480 V, 0,75 bis 4 kW.
Optionale EMV Filter
8I0FT015.200-1 ACOPOSinverter Zusätzlicher EMV-Eingangsfilter 3-phasig 15 A, Versorgungsspannung: 380 bis 480 V, 50/60 Hz
Optionale Netzdrosseln
8I0CT004.000-1 ACOPOSinverter Netzdrossel 3-phasig, 4 A, 50/60 Hz
Automation Studio HW Upgrades Version (Datum) Download
V3.0 HW Upgrade (8I64xxxxxxx.00x-1) EXE / 9 MB
V3.0 HW Upgrade (8I64xxxxxxx.00x-1) EXE / 12 MB
V4.0 HW Upgrade (8I64xxxxxxx.00x-1) EXE / 9 MB
V4.0 HW Upgrade (8I64xxxxxxx.00x-1) EXE / 12 MB
Dokumentation Version (Datum) Download
ACOPOSinverter P64new Anwenderhandbuch PDF / 2 MB
ACOPOSinverter X64 Anwenderhandbuch PDF / 16 MB
M-CAD (Mechan.- Vorlagen) Version (Datum) Download
3D Datei DXF/STEP 8I64_Size6 ZIP / 221 KB

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo