Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

SPS IPC Drives 2014

Gleich zwei bahnbrechende Innovationen stellt B&R auf der diesjährigen SPS IPC Drives (Halle 7/Stand 206) von 25. bis 27. November in Nürnberg vor: Mit mapp Technology läutet der Automatisierungsspezialist eine Revolution der Entwicklung von Automation Software ein. Ähnlich wegweisend ist der neue ACOPOS P3: Er ist der schnellste Servoverstärker mit integrierten Safety-Funktionen am Markt.

Mit modularen Softwarebausteinen vereinfacht mapp Technology die Entwicklung neuer Programme. Die Entwickler müssen keine Basisfunktionen mehr programmieren, sie können sich darauf konzentrieren, den Maschinen- oder Anlagenprozess in Software umzusetzen. Die Entwicklungszeit für neue Maschinen und Anlagen sinkt um durchschnittlich 67%. Zusätzlich reduziert mapp den Aufwand für Wartung und Instandhaltung.

Einen ähnlich bemerkenswerten Sprung in der Automatisierungstechnik ermöglicht der ACOPOS P3. Mit dem Dreiachs-Servoverstärker lässt sich eine Platzersparnis im Schaltschrank von bis zu 69% erreichen. Trotz seiner kompakten Bauform ist er mit einer Abtastzeit von 50µs für die komplette Reglerkaskade der schnellste Servoverstärker mit Safety-Funktionen am Markt.

Weitere Messehighlights sind der Automation PC 2100, ein vollwertiger Industrie-PC mit ultrakompaktem Formfaktor und eine Business-Intelligence-Lösung für das B&R-Prozessleitsystem APROL.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo