Materialnummer Beschreibung Produkte vergleichen ...
  • Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
B&R Logo

Antriebe projektieren

In Automation Studio sind alle Werkzeuge für Positionsaufgaben integriert. Nach der Devise "Parametrieren statt programmieren" können selbst sehr komplexe Bewegungsabläufe in Automation Studio ohne aufwändige Programmierung verwirklicht werden.

Mit Hilfe der PLCopen Motion Control Funktionsblöcke nach IEC 61131-3 wird der Anwender auch in der direkten Programmierung optimal unterstützt.

Projektierung

  • Getting Started Assistent
  • Die Projektierung von Antrieben erfolgt einfach und einheitlich mit Hilfe von Assistenten.

  • Einheitliche Projektierung von Servo-Antrieben, Frequenzumrichtern und Schrittmotoren
  • Intuitive und zweckmäßige Führung durch Wizards mit lauffähigen Voreinstellungen
  • Achsen sind ohne Programmierung lauffähig und für erste Tests einsatzbereit
  • Trotz einfachem Einstieg bleiben die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten der B&R-Antriebe erhalten.
  • CAM Editor
  • Übersichtliche Darstellung
  • Komfortzugang über Drag & Drop aber auch durch genaue Eingabe der Polynomepunkte
  • Bewertung der Bewegungsgüte über Beschleunigung und Ruck
  • Importieren von Stützpunktetabellen aus CAD/CAM-Systemen
  • Dynamische Grenzwertüberwachung ach bei beschleunigtem Master
  • Bewegungsgesetze und Profile nach VDI 2143
  • Kurven werden als Polynome 5. bzw. 6 Ordnung dargestellt und gerechnet
  • Automatische Berechnung des Ausgleichsgetriebes für Einfahrt in Kurvenscheibe
  • PLCopen MC
  • Standardisierte Programmierung gemäß PLCopen
  • Einzelachsfunktionen
  • Mehrachsfunktionen
  • B&R Erweiterungen
  • CNC
  • Integriete Soft-CNC Lösung Kein spezieller Controller notwendig sondern lauffähig auf Standard-CPUs von B&R
  • Homogen integrierte ACOPOS Servoverstärker und ACOPOSmicro Schrittmotor Antriebe
  • Flexibilität durch Kombination von Steuerungsaufgaben und CNC-Programmen
  • Dynamisches Ein- und Aushängen von Achsen in bzw. aus dem CNC-Verbund
  • 8 unabhängige CNC Kanäle Insgesamt bis zu 100 Achsen für Positionierung, CNC und elektronische Getriebe
  • Nahezu unbegrenzter Systemspeicher für CNC-Programme
  • Unterstützung von Standard-Kinematiken und benutzerdefinierten Kinematiken

Inbetriebnahme

  • Simulation von Motion Control und CNC auf Basis einer Windows Laufzeitsimulation
  • Automatisches Einphasen des Geber
  • Automatische Motor Parameter Identifikation
  • Automatisches Autotuning der Regler-Kaskade

Diagnose

  • NC Test
  • Testfenster in dem alle relevanten Daten und Steuerbefehle für Achse übersichtlich zusammengefaßt werden
  • Besteht aus Kommando-Schnittstelle, Oszilloskop und Achsmonitor
  • Absetzen von Kommandos (Regler ein-/ausschalten, Referenzieren, Bewegung starten/stoppen)
  • Jedes Kommando kann mit einem automatischen Start des Oszilloskops verknüpft werden
  • NC Oszilloskop
  • Übersichtliche und intuitive Konfiguration
  • Abtastraten bis 50µs
  • Beliebige Trigger (pre/post)
  • x/y-Darstellung
  • Mathematische Operationen (FFT, LP, TP, DIFF,...)
  • Effektivwertberechnung
  • Speichern und Laden von Daten in csv und MATLAB®-Format (.mat)
  • Meß- und Referenzcursor
  • Zoomfunktion
  • NC Monitor
  • Übersichtliche Darstellung der Achsstatus-Informationen
  • Bewegung aktiv/inaktiv
  • Regler ein/aus
  • Simulation ein/aus
  • Referenziert ein/aus
  • Fehler anstehend bzw. quittiert
  • Zugriff auf alle relevanten Achsdaten in strukturierter Form
Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.