Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Singletouch Panels

Für alle Anwendungen, die kompatibel zu bestehenden Systemen sein müssen, stehen weiterhin Panels mit einem 4:3 Seitenverhältnis und einem analog resistivem Touch Screen zur Verfügung. Damit können bestehende Visualisierungen unter Beibehaltung der Auflösung, d.h. ohne jegliche Softwareanpassung, mit der neuesten PC Plattform ausgestattet werden.

Panels
Linkmodule
Kabel
Zubehör

Flexible Panel Technologie

Die zweite Generation der Automation Panels stellt gleichzeitig die technische Basis der Panel-PC-Geräte dar. Durch die modulare Plattformstrategie entsteht eine einzigartige, voll flexible Produktpalette.

Die zentrale Komponente besteht aus dem Panel selbst, das durch den modularen Smart Display Link zum Automation Panel wird. Alternativ können natürlich auch mit Smart Display Link 3 alle Möglichkeiten für große Distanzen und einfache Verkabelung genutzt werden. Dasselbe Panel wird bei Anbau der PC-Einheit zum vollwertigen Panel PC mit skalierbarer Rechenleistung. Die Verwendung derselben frontseitigen Plattform reduziert die Lagerhaltung für Ersatzeile. Für kundenspezifische Varianten ist beim Einsatz von Automation Panels und Panel PCs nur eine Basisvariante zu erstellen.

Highlights

  • Analog resistiver Singletouch
  • Widescreen-Varianten von 7" WVGA bis 15,6" HD
  • 4:3-Varianten von 5,7" VGA bis 19" SXGA
  • Varianten mit Tasten und UBS-Schnittstelle
  • Anschlüsse für DVI, SDL, SDL3
  • Schlankes Design
  • Flexible Montage
  • Handschuhbedienung
  • Entspiegelte Glasoberfläche

Einheitliche Systemplattform

Durch die Trennung in Panel, Smart Display Link (SDL/SDL3) und Panel PC wird der Aufwand im Feld deutlich reduziert, da zum Beispiel bei einer beschädigten Displayfront nicht mehr der gesamte Panel PC zu tauschen ist, sondern nur die Front. B&R hat dazu ein einheitliches Interface geschaffen, das für zukünftige PC-Architekturen eine flexible Systemplattform darstellt.

Intelligente Panel-Kommunikation

Die flexible Anbindung abgesetzter Bedieneinheiten ist das Kennzeichen der Automation Panels. Für die vielen Panels im Feld ist der Automation PC 910 mit der bewährten Smart-Display-Link-Schnittstelle (SDL) ausgestattet, die wahlweise auch als Standard- DVI-Interface betreibbar ist. SDL gewährleistet die einfache Verbindung zwischen PC und Display über ein einziges Kabel und ist die ideale Lösung für kürzere Distanzen.

Weitere Informationen

Sollen größere Entfernungen überbrückt werden, spielt Smart Display Link 3 seine Stärken aus. Damit können Automation Panels bis zu 100 m entfernt vom Automation PC betrieben werden.

Der Smart Display Link versorgt die Displayeinheiten mit allen Informationen wie Bilddaten, Touchscreen, LEDs und Tasten sowie der Remote USB Schnittstelle.

Für alle Branchen

Automation Panels stehen zusätzlich zu den Standardvarianten auch in branchenspezifischen Ausführungen zur Verfügung. So werden zum Beispiel spezielle Hygiene- und Sicherheitsanforderungen der Nahrungsmittelindustrie ebenso berücksichtigt wie individuelle Bedienelemente der Automobilindustrie.

Diagonale

Auflösung

Touch Screen

Funktionstasten

Systemtasten

USB Front-Schnittstelle

5,7"

VGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

5,7"

VGA

nein

ja

ja

nein

7,0"

WVGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

10,1"

WXGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

10,4"

VGA

Analog resistiv

nein

nein

ja

10,4"

VGA

Analog resistiv

ja

nein

ja

10,4"

VGA

Analog resistiv

ja

ja

ja

10,4"

VGA

Analog resistiv

ja

ja

ja

12,1"

SVGA

Analog resistiv

nein

nein

ja

12,1"

XGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

12,1"

WXGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

15,0"

XGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

15,0"

XGA

Analog resistiv

nein

nein

ja

15,0"

XGA

Analog resistiv

ja

nein

ja

15,6"

HD

Analog resistiv

nein

nein

nein

19,0"

SXGA

Analog resistiv

nein

nein

ja

19,0"

SXGA

Analog resistiv

nein

nein

nein

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo