Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Der PLCopen Standard bietet neben den Einzelachsfunktionen weitere Funktionen zur koordinierten Bewegung mehrerer Achsen in einem Achsverbund an. Durch den Einsatz von mapp Technology wird deren Anwendung erleichtert. Antriebskopplungen lassen sich damit schnell realisieren.

Lernziele und Inhalte

  • Eigenschaften von Antriebskopplungen
  • Lineare Kopplung und dynamische Phasenverschiebung
  • Erstellung und Anwendung elektronischer Kurvenscheiben
  • Parametrierung und Anwendung der Komponente MpAxisCoupling
  • Aufbau und Wirkungsweise des Kurvenscheibenautomat
  • Implementierung des Kurvenscheibenautomat mit MpAxisCamSequencer
  • Übersicht der Ausgleichsgetriebevarianten
  • Übungsaufgaben und Beispiele

Bezeichnung

Bestellnummer

TM441 – Antriebstechnik elektronische Getriebe und Kurvenscheiben

TM441TRE.433-GER

TM441TRE.433-ENG

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo