Als Ergänzung zur elektrischen Antriebstechnik kommt die Hydraulik zum Einsatz. Kraft und Präzision lassen sich durch intelligente Regelungstechnik in den Prozess integrieren.

Lernziele und Inhalte

  • Sie erlernen die physikalischen Grundlagen der Hydraulik.
  • Sie bekommen eine Einführung in die Regelung hydraulischer Antriebe.
  • Sie lernen die Unterschiede zwischen der Hydraulikregelung mit Servoventilen und mit Servopumpenantrieben kennen.
  • Sie können hydraulische Antriebe mit Automation Studio projektieren und die Regler selbstständig einstellen.
  • Sie lernen den Umgang mit den B&R mapp Komponenten und Hydraulik-Bibliotheken.
  • Sie lernen das Lösen der Regelungsaufgaben mit B&R Bausteinen am Simulationsmodell und auf einem ETAL-System.
  • Sie werden eine hydraulische Trainingsmaschine in Betrieb nehmen.
  • Sie sind im Stande anschließend Ihre Applikation im Büro vorzubereiten und alle Funktionalitäten in der Simulation auszutesten.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Sie erzeugen und programmieren Maschinen mit hydraulischen Antrieben.
  • Sie integrieren ventilbasierte Hydraulikregelungen in die Steuerung.
  • Sie integrieren hydraulische Servopumpenregelungen in die Steuerung.
  • Sie simulieren die Steuerungsanwendung und nehmen diese in Betrieb.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo