B&R Logo
  • Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
Deutsch International

Bitte wählen Sie Ihr Land:

Folgen Sie uns auf:

ETA510.0102-100 – Integrierte Sicherheitstechnik

Sicherheitstechnik ist ein integraler Bestandteil moderner Maschinen. Neben einer X20 Steuerung ist in diesem ETA-System eine SafeLOGIC als Sicherheitssteuerung verbaut. Die Verbindung zwischen der X20 Steuerung und der SafeLOGIC erfolgt über POWERLINK. Der Austausch der sicherheitsrelevanten Daten erfolgt über das openSAFETY Protokoll. Neben den X20 Ein- und Ausgangsmodulen sind X20 Safety Module verbaut. Diese werden zum Ansteuern der im ETA-System integrierten Sicherheitskomponenten verwendet. Sicherheitsfunktionen wie ein Lichtgitter, ein Betriebsartenwahlschalter, ein Zustimmtaster und ein Nothalt-Taster gehören zu diesem ETA-System.

Lieferumfang und Konfigurationsbeispiele

  • ETA510.0102-100_von vorne
  • ETA510.0102-100 von links vorne
  • ETA510.0102-100 von links
  • ETA510.0102-100 von hinten
  • ETA510.0102-100 von rechts
  • ETA510.0102-100 von oben vorne
  • ETA510.0102-100 Schalterbox, Lichtgitter, Aktor
  • ETA510.0102-100 Lichtgittermontage
  • ETA510.0102-100_ANW_vorne
  • ETA510.0102-100 von rechts- Sicht auf Lichtgitter
  • ETA510.0102-100 von rechts-Kopie
  • ETA510.0102-100 von oben
  • ETA540.0101-100 mit ETA510.0102-100 Kombination
  • Anwendungsgebiete und Eigenschaften:
  • PLCopen Programmierung
  • Mit der PLCopen Safety Bibliothek werden bereits viele standardisierte Funktionsblöcke für die Implementierung von Sicherheitsfunktionen mitgeliefert. Mit diesem ETA-System können die Funktionsblöcke SF_ESPE, SF_EmergencyStop, SF_OutControl, SF_ModeSelector, SF_Antivalent, SF_Equivalent direkt an der Hardware getestet werden.

  • Konfigurieren und Parametrieren von Sicherheitskomponenten
    • Integriertes Lichtgitter mit eigenem OSSD Signal
    • Betriebsartenwahlschalter und Diskrepanzzeit
    • Sicherer Zustimmtaster
    • Nothalt-Taster und Äquivalenz
    • Schalten von sicheren Aktoren mit Schaltfrequenzüberwachung
  • Sicherheitszertifizierte Ein- und Ausgangsmodule
  • Mehrkanalauswertung
  • Neben der integrierten Äquivalenz/Antivalenz Auswertung der sicheren digitalen Eingangsmodule können mehrere digitale Eingangssignale und die zugehörigen Testsignale konfiguriert und beispielsweise zur Auswertung eines mehrkanaligen elektromechanischen Schalters verwendet werden.

  • Erstellung von Sicherheitsapplikationen
  • Mit diesem ETA-System kann die Kommunikation der sicheren und funktionalen Applikation sowie das Zustimmprinzip angewendet werden. Realitätsnahe Anwendungsmöglichkeiten, wie der Download der Sicherheitsapplikation über eine geroutete Netzwerkverbindung, oder die Quittierung neuer Softwareversionen und Hardwaremodule an der SafeLOGIC zeigen den Funktionsumfang der integrierten Sicherheitslösung von B&R am lebenden Objekt.

Ejemplo
Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.