Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Aufgrund der raschen Ausbreitung des COVID-19 Virus haben wir uns entschieden, die Veranstaltung nicht stattfinden zu lassen. Mit dieser Entscheidung wollen wir zu Ihrer Sicherheit, und der Sicherheit unserer Mitarbeiter beitragen.

Agenda und Workshop-Zeitplan zum Download verfügbar

01 Smart Safe Reaction - Sicherheitstechnik: Modular | Schnell | Flexibel

Das Produkt- und Funktionsportfolio der B&R Sicherheitstechnik wird kontinuierlich erweitert. Besonders die neuesten Innovationen der sicheren Antriebstechnik fallen hier auf. B&R bietet für Anwendungen ohne sichere Geber Möglichkeiten, den Bediener vor unkontrollierten Bewegungen zu schützen. Abgerundet wird der Workshop mit den Vorteilen, die B&R zusammen mit den ABB DYNlink Produkten ermöglicht.

Im Workshop werden folgende Innovationen vorgestellt:

• Mit Safely Limited Torque das Moment sicher beherrschen

• Safe Speed Observer - ein sicherer, virtueller Encoder

• Flexible SafeMOTION Parametrierung dank mapp Safety • Standard Gebersignale für Safety nutzen ohne Kompromisse im Performance Level B&R in Kombination mit ABB DYNlink - ein abgestimmtes Portfolio reduziert Kosten

02 Integriertes Vision System - Bildverabeitung in Echtzeit für Losgröße 1

B&R hat von Grund auf eine eigene MachineVision-Lösung entwickelt und vollständig in sein Steuerungssystem integriert. Vision-Applikationen lassen sich nun schneller und zu niedrigeren Kosten umsetzen. Steuerungstechnik und Vision kommen erstmals aus einer Hand: Kamera, Beleuchtung, Software, Connectivity und Service.

Die tiefe Integration eröffnet Möglichkeiten, die weit über die Qualitätssicherung hinausgehen. Die Informationen des Vision-Systems können in Echtzeit in Regelkreise eingebunden und für die Maschinensteuerung verwendet werden. Achsbewegungen und Kamera werden mikrosekundengenau synchronisiert.

• Komplettes Portfolio aus Kameras, Beleuchtung und Software - Individuell für verschiedenste Anwendungen konfigurierbar

03 mapp Control - Alles Geregelt? Bausteine für komplexe Regelungsalgorithmen

Die Regelungstechnik ist eine Disziplin deren Bedeutung mit steigendem Automatisierungsgrad quer durch alle Industriebereiche weiter zunimmt und Möglichkeiten bietet, sich am Markt zu unterscheiden. Dabei gilt es allerdings einen Grat zwischen Komplexität und Anwendbarkeit zu bewältigen, um diese Technologien auch optimal nutzen zu können.

"mapp Control" ist der Nachfolger der bekannten B&R Technologiebibliotheken und deckt die Themen hydraulische Antriebsregelung, Temperaturregelung, Regelungen in bahnführenden Maschinen, Schwingungsregelung bei Portalkransystemen und Regelungen in kunststoffverarbeitenden Maschinen ab.

Sämtliche Funktionen – vom einfachen PID-Regler bis hin zu hochkomplexen Kran- und Hydaulikregelungen stehen über ein einheitliches und einfach zu bedienendes Interface als mapp Komponenten zur Verfügung. In nahezu jeder Maschine können diese mapps eingesetzt werden, um die Produktivität / Qualität zu steigern und gleichzeitig die Entwicklungs- und Inbetriebnahmezeit zu verringern.

• Gruppierung von Pumpen und Zonen

• Schnellere Inbetriebnahme

• Software muss für alle Maschinentypen nur einmal programmiert werden

• Noch präzisere Steuerung durch neue Algorithmen

04 mapp Services - Wichtige Servicefunktionen direkt integrieren

Mit mapp Services stellt B&R modulare Software-Bausteine zur Verfügung, die Basis-Funktionen von Maschinen und Anlagen abdecken. Mit den mapp Services Software-Bausteinen programmieren Sie schneller. mapp Technology Software-Bausteine sind vorprogrammiert und getestet. Der Entwickler parametriert lediglich die mapps. Profitieren auch Sie von hohem Komfort und einer großen Zeitersparnis.

• Erweiterung Audit Trail um Alarmmeldung

• Betutzerverwaltung mit LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) verknüpft

• MpOee und AlarmX erhalten Verbindung zu Asset Performance Monitor

05 mapp View - Web-Visualisierungsseiten erstellen: So einfach, dass kann jeder!

Das Softwarepaket mapp View von B&R stellt die Möglichkeiten der Web-Technologie direkt in der Automatisierungssoftware zur Verfügung. Damit kann jeder Automatisierungstechniker einfach zu bedienende Visualisierungslösungen selbst erstellen.

Kenntnisse von HTML5, CSS und Javascript sind nicht notwendig. B&R hat die Visualisierungsfunktionen in Widgets gekapselt, die der Visualisierungsersteller einfach per Drag-and-drop auf die gewünschte Seite zieht und sie dort parametriert. mapp View setzt zu 100% auf Web-Standards, dadurch wird eine optimale Anzeige auf allen Ausgabegeräten erreicht.

• Individuelle Gestaltung mit Drag and Drop Widgets

• zusätzliche Bedienerinformationen durch ToolTips

• Customer Keyboards - Steigerung der Widerverwendbarkeit mit Compound Widgets

• Erweiterte Diagnose für Action und Event Binding

06 mapp Robotics - Robotik mit Prozessachsen verschmelzen

Maschinenbauer erhalten zukünftig Roboter und Automatisierungslösung aus einer Hand. Sie benötigen nur eine Steuerung und ein System für Entwicklung, Diagnose und Wartung. Die Einstiegshürde für den Einsatz von Robotik sinkt massiv. Die ABB-Roboter werden wie jede andere Automatisierungskomponente in der B&R-Entwicklungsumgebung programmiert.

Die Robotiksteuerung ist anschließend integraler Bestandteil der Maschinenapplikation. Durch die Verschmelzung von Maschinen- und Robotersteuerungen, lassen sich die Bewegungen mikrosekundengenau synchronisieren.

• Roboter und Maschinenautomatisierung aus einer Hand

• Maximale Präzision durch mikrosekundengenaue Synchronisierung

• Einfache Umsetzung von Robotikapplikationen

07 mapp Motions | mapp Cockpit - Antriebsapplikationen einfach und schneller entwickeln

mapp Motion bietet einen einheitlichen Zugang zu allen Bereichen der Antriebstechnik. Es lassen sich damit Einzelachs-, Mehrachs-, CNC- und Robotik-Applikationen erstellen. Sie profitieren dabei von einer schnelleren und einfacheren Entwicklung, Inbetriebnahme und Wartung.

mapp Cockpit stellt darüber hinaus eine vorgefertigte webbasiert Visualisierung bereit, welche Funktionen zur Diagnose und Inbetriebnahme beinhaltet.

• Einheitlicher Zugang für alle Motion-Anwendungen

• Unabhängig von der verwendeten Antriebshardware

• Einfache Inbetriebnahme und Diagnose

08 Produktneuheiten Antriebstechnik - Vorsprung für Ihr Automatisierungssystem

Modern End-Users need very flexible machine for fast product change to answer fast changing market need. To help OEM's to reach this goal, B&R is offering wide range and very scalable smart motor drives system. The ACOPOS system can be used inside electical cabinet but it can also be distributed all around the machine to increase machine modularity, fast production change over and to reduce overall machine foot print.

In combinaison with B&R new high power density motors design , the OEM can even more reduce is machine foot print.

B&R motion technologies are offering to OEM powerful and complete solution to increase machine productivity and flexibility wihout any comprise in terms of space reduction and safety thanks to more than 15 SafeMotion integrated functions.

ACOPOS P3:

• New safety functions for more safety and reduce machine downtime

• New smart sensor functions to boost machine productivity

ACOPOSmulti:

• New powersupply for ACOPOStrak systems

ACOPOSmotor compact:

• New motor with integrated drive to increase machine modularity & flexibility and to reduce machine wiring cost. Motor and Gearboxes

• New high power density motors

• New motor/gearbox assembly monitoring to avoid gearbox damage in case of overload of mechanical overload.

09 Industrial IoT Solutions - Digitalisierung für Maschinenbauer

Für den OEM / Anlagenbauer ist es wichtig, die Chancen & Risiken aus Kundenperspektive zu betrachten und sich rechtzeitig mit Art, Umfang und möglichen Zeitpunkten für einen Einstieg in plattformbasierte Geschäftsmodelle auseinanderzusetzen.

Steigerung der Verfügbarkeit, zusätzliche Umsatzpotentiale, erweitertetes Service - und After-Sales-Angebot sowie Kundenbindung sind die Hauputziele vom OEM / Anlagenbauer, die durch IIoT erreicht werden können.

Asset Performance Monitor (Out of the box Lösung):

• Concept

• Fleetmanagement

• ABB Ability

Edge Controller (Kundenspezifische Lösung):

• Shopfloor to cloud cobbectivity

• Data processing

• Database (SQL / NoSQL)

• Edge Analytics / Business Intelligence

• Edge Visualization Geschäftsmodelle für OEM / Anlagenbauer

10 Industrial IoT Solutions - Produktivität für Endkunden | Orange Box

Die Orange Box bietet Nutzern auch den Zugriff auf Energie- und Prozessdaten. Mit der Orange Box können Maschinendaten ausgelesen werden, ohne bestehende Hardware und Software modifizieren zu müssen.

Die Anzeige von KPIs ermöglicht die Analyse nach Verbesserungsmaßnahmen um die Produktivität einer Maschine zu erhöhen. Dieser Workshop zeigt das generelle Konzept der Orange Box einschließlich der hohen Skalierbarkeit sowie der Flexibilität der Lösung.

Zustandsdatenerfassung und Auswertung mit der Orange Box Einfache Erfassung der Produktivität von Bestandsanlagen Einleitung von Verbesserungsmaßnamen durch Transparenz der Ursachen von geplanten und ungeplanten Maschinenstillständen.

11 Simulation und Digitaler Zwilling - Maschinenprozesse einfach schnell entwickeln

B&R unterstützt unterschiedliche Möglichkeiten der Simulation und virtuellen Inbetriebnahme schon sehr lange und bietet daher ausgereifte Lösungen für unterschiedliche Anforderungen an. Im Rahmen diese Workshops werden unterschiedliche konkrete Anwendungsfälle für den Einsatz digitaler Zwilling bei B&R Kunden aufgezeigt. Diese umfassen u.a. die Bereiche Funktions-/Integrationstest, Dimensionierung, virtuelle Inbetriebnahme sowie Diagnose.

Dazu werden jeweils die umgesetzten B&R Lösungen erläutert und diskutiert. Neben den Möglichkeiten von Automation Studio werden auch bestehende und neue Funktionalitäten in Verbindung mit den Werkzeugen MATLAB/Simulink (MathWorks), industrial Physics (machineering) sowie MapleSim (MapleSoft) behandelt.

• Digitaler Zwilling für schnelle Softwareentwicklung

• Eigenschaften der CAD-Konstruktion werden übernommen

• Exakte Antriebssimulation in Automation Studio

• Echtzeit-3D-Visualisierung in B&R Scene Viewer

12 Mobile Automation - Mobile Outdooranwendungen für rauhe Umgebungsbedingungen

Der Markt der mobilen Arbietsmaschinen ist einem Wandel ausgesetzt: Die Entwicklung geht hin zu (teil)autonomen und IoT Maschinenfunktionen, um Produktivität und Qualität weiter zu steigern. Diese smarten Funktionen bedingen hohe Rechenleistungen, welche B&R mit dem neuen APC mobile 3100 bedient. Im Workshop werden auch weitere Neuheiten aus der X90 Produktpalette sowie der nun verfügbare ISOBUS für die Agrarbranche vorgestellt.

• Neuer Automation PC 3100 moilbe

• extreme Umweltbedingungen ohne Schalttrank

• IP69k, -40°C bis 85°C Gehäusetemperatur, hohe Schock und Vibrationsbeständigkeit

13 Predictive Maintenance - Maschinenstillstand vermeiden und vorbeugen

Wissen was die Fertigungsmaschinen benötigen um ungeplante Maschinenstillstände zu eliminieren durch Predictive Maintenance mit B&R. Wer Stillstände bei Maschinen und Anlagen frühzeitig vor ihrem Eintritt identifiziert, senkt die Kosten und kann durch gezielte Wartungen die Anlagenverfügbarkeit erhöhen.

Eine Permanente Zustandsüberwachung (Condition Monitoring) der relevanten Daten hilf Abnormitäten automatisch zu erkennen und zu bewerten. Kostenreduzierte Serviceaktivitäten und die Erhöhung der Verfügbarkeit sind die Folge.

• alles in einem System, vom Motordrehmoment bis zur Cloud

• mapp Technology als Grundlage

• Moduleare Hardware für die verschiedenste Aufgaben

14 Industrial Cyber Security - Optimaler Schutz für Ihre Anlage

Weitere Info folgt.

15 Transportsysteme im produktiven Einsatz ACOPOStrak und Supertrak

Produkte in Produktionsstraßen wirtschaftlicher transportieren und dabei gleichzeitig die Produktqualität erhöhen, das ermöglichen flexible industrielle Transportsysteme von B&R. Die zugrundeliegende Track-Technologie, die Produkte mit einem Langstator-Linearmotor bewegt, eröffnet mehr Flexibilität in der Produktion, höhere Zuverlässigkeit des Systems und bietet schnellere Transportgeschwindigkeiten.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen die Systemeigenschaften und –unterschiede von AcoposTrak und SuperTrak. Erfahren Sie welche Anforderungen bereits gelöst wurden und welche konkreten Einsatzmöglichkeiten diese Technologie bereits heute bietet und wie B&R dies unterstützt.

• Technische Grundlagen

• Digitaler Zwilling

• Anwendungsbeispiele

16 Adaptive Verpackungsmaschinen - Wir machen flexible Maschinen einfach möglich

Die Anforderungen an Verpackungsmaschinen haben sich durch das veränderte Kaufverhalten der Konsumenten erheblich gewandelt. Geprägt durch Digitalisierung und E-Commerce entstehen für Produzenten und Maschinenherstellern neue Geschäftsmodelle wie auch neue Herausforderungen. Die Antwort auf immer stärkere Individualisierung und kürzerem Time-to-Market liefert eine neue Maschinengeneration von "adaptiven Verpackungsmaschinen".

Die Kerntechnologie der adaptiven Verpackungsmaschine ist das modulare und intelligente Transportsystem ACOPOStrak. Weitere Schlüsseltechnologien wie Robotik, Vision und IoT ergänzen Perfekt den Anspruch nach maximaler Flexibilität.

• Anwendungsbeispiele adaptiver Verpackungsmaschinen

• Produktströme flexibel handhaben und synchronisieren

• Produktivität erhöhen, durch Parallelisierung und Multiplikation von Prozessen

• Individualisierte Produkte durch flexiblen Produktwechsel wirtschaftlich fertigen

• Zukunftssicherheit durch erhöhte Anpassungsfähigkeit

17 Industrial Control System - APROL Roadmap und Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Wie kann Ihre Prozessanlage noch effektiver, zuverlässiger und modularer gestaltet werden? In Vortägen unserer Kunden erfahren Sie wie APROL in verschiedensten Bereichen optimal eingesetzt wird und mittels Lifecycle management Ihre Prozessanlage auch langfristig auf dem aktuellsten Stand gehalten werden kann.

Dies ermöglicht auch in bestehenden Anlagen die Anwendung heutiger Marktentwicklung wie ein Kundenvortrag von Merck am Beispiel MTP zeigt. Außerdem informiert unser Produktmanager über die nächste APROL Version, neueste Funktionen und geplante Produktentwicklungen.

Brauerei C.& A. VELTINS GmbH & Co. KG

• Update einer komplexen Prozessanlage auf APROL R4.2

Swissoptik

• Prozess-, Energie- und Gebäudetechnik auf einer Plattform mit APROL automatisieren

Merck KGaA

• Modularer Anlagenbau aus Sicht des Endkunden: MTP mit APROL

PLT networks GmbH

• System Condition Monitoring (SCM) von industriellen IT-Systemen mit APROL

B&R Produkt Update

• Roadmap und Ausblick APROL R4.4

18 Roundtable: Erfahrungsaustausch mit Maschinenbauern zu ihren IIoT Businessmodellen

Wie kann IIoT zum Erfolg Ihres Produktes beitragen? In welchem Nutzen steckt ein Mehrwert, der für Anwender überzeugend ist? Womit können Anwender überzeugt werden, Bestandsmaschinen nachzurüsten? Welche Erfahrungen haben Kunden bei der Umsetzung gemacht? Diese und weitere Fragen können Sie mit den Experten unserer Kunden diskutieren und nutzen Sie die Erfahrungen für Ihr Projekt.

Erfahrungsaustausch mit unseren Kunden

• Maschinenfabrik Niehoff

• GEA Food Solutions

• DORST Technologies

19 Partner Workshop Maplesoft: Virtual reality and digital twin: strategic tools for Industry 4.0

Weitere Info folgt.

20 Qualified Partner Meeting - Mitgliedstreffen

Im Rahmen der deutschen Innovation Days findet im Anschluss das 2. B&R Qualified Partner Mitgliedstreffen am 18. März 2020 ab 16:00 Uhr in Bad Homburg statt. Das Partner Netzwerk von B&R Deutschland ist mittlerweile auf weit über 50 Partner angewachsen!

Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihr Netzwerk auszubauen und unsere Partner während den Innovation Days am 17. und 18.03. in den Pausen und bei der Abendveranstaltung kennenzulernen. Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen, unseren Kunden und unseren Partnerfirmen ergibt ein starkes Netzwerk.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo