Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Die Produktproliferation erfordert schnelle Produktwechsel on the fly. Daher kommen vermehrt Servomotoren zum Einsatz. Dieser mechatronische Ansatz verkürzt die Rüstzeiten und ermöglicht wesentlich schnellere Produktwechsel als rein mechanische Lösungen.

Eine sichere integrierte Antriebstechnik ermöglicht den optimalen Zugang des Bedieners zur Mechanik für die Wartung von zum Beispiel Kolben, Zylindern und Ventilen und darüber hinaus eine höhere Zuverlässigkeit und Produktivität insbesondere bei Inline-Maschinen.

Applikationsbericht

Abfüllen im µs-Bereich

Abfüllen im µs-Bereich

Die B&R-Automatisierungsplattform kann sowohl eine gravimetrische (füllstandbasierte) als auch eine volumetrische (durchgangsbasierte) Abfüllung steuern. Die Plattform synchronisiert die beteiligten Ventile und Sensoren in Echtzeit. POWERLINK- und Net-Time-Funktion gewährleisten eine Synchronisation im µs-Bereich, damit wird die Lösung auch den höchsten Leistungsansprüchen am Markt gerecht.

Strom und Daten per Schleifring übertragen

Bei rotierenden Maschinen werden Steuer- und Antriebskomponenten oft an der drehbaren Baugruppe der Maschine verbaut. Versorgungs- und Steuerspannung werden über einen Schleifring übertragen. Parallel werden bei vielen Applikationen das Echtzeit-Ethernet POWERLINK und das Sicherheitsprotokoll openSAFETY mit einer 24-V-Versorgungsspannung und 750-VDC-Zwischenkreisspannung für dezentrale Servomotoren übertragen.

Safe Motion Control

Um die Sicherheit während der Wartung weiter zu erhöhen, werden sichere Funktionen im Antrieb benötigt: sichere Geschwindigkeit (SLS), sichere Bewegungsrichtung (SDI), sicherer Betriebshalt (SOS) und sicher abgeschaltetes Moment (STO). Mit openSAFETY werden sichere Bewegungssteuerungen bis SIL3 nach IEC EN 62061 oder PLe, Kategorie 4 gemäß EN ISO 13849-1 garantiert.

Weitere Informationen zu den umfangreichen Sicherheitsfunktionen von B&R:

www.br-automation.com/de/produkte/sicherheitstechnik/

Kontrollierter und achssynchroner Stopp

Das intelligente B&R-Antriebssystem ACOPOSmulti erkennt automatisch Spannungsabfälle der Haupt-Stromversorgung und leitet eine Notabschaltung ein. Die in den Motoren verbleibende kinetische Energie wird verwendet, um bis zum Stillstand die komplette Automation aufrechtzuerhalten. Das aktive Leistungs-Versorgungsmodul der ACOPOSmulti erzeugt 24 VDC für die Steuerungen, die I/Os und die Antriebstechnik – eine USV ist überflüssig. Die intelligente Lösung von B&R verhindert Produktionsausschuss. Auch ein langwieriges Wiederanfahren der Produktionsanlage nach einem Stromausfall entfällt.

Weitere Vorteile

Weitere Vorteile

  • Direktantriebe für Sternrad- und Karussellmotoren
  • Einfache Integration sicherer Türverriegelung in IP67
  • HMIs aus Edelstahl in Hygienic Design
  • Edelstahl-Servomotoren in Hygienic Design
  • Mechatronische Maschinenkonstruktion mit dezentralen Automatisierungslösungen
    • X67- und X20-I/Os
    • ACOPOSmotor
    • ACOPOSremote
  • Sichere Antriebssteuerung und Smart Safe Reaction
    • Reduzierung der Reaktionszeiten von 80 ms traditioneller Lösungen im Vergleich zu 7 ms mit B&R
  • Prädiktive Wartung: Integrierte Evaluation von Vibrationsmustern zur Zustandsüberwachung
  • Integrierte Vision Inspection über POWERLINK
  • RFID-Zugangskontrolle für Maschinenbediener
  • Konformität mit OMAC PackML
  • SDM, die webbasierte Diagnose mit unerreichter Detailfülle
    • Die ultimative Lösung für Wartungsaufgaben
    • Vor Ort oder per Fernzugriff
    • Keine Schulung erforderlich
    • Keine Programmierwerkzeug
    • Keine Kosten
  • Effiziente Software-Entwicklung

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo