Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Innovative Lösungen für die Maritim-Industrie und Offshore-Anwendungen

Die Maritim-und-Offshore-Industrie weist mit ihrer Vielzahl an spezialisierten Schiffstypen, Offshore-Anlagen, Häfen und Werften bis hin zu unbemannten Unterwasserfahrzeugen eine extreme Anwendungsvielfalt und technologische Breite auf.

Wir unterstützen Sie dabei, diese Vielfalt zu beherrschen. Mit dem Konzept Scalability+ bieten wir Ihnen nicht nur widerstandsfähige, dezentrale und skalierbare Hardware, sondern auch vorgefertigte Softwarebausteine, die alle wichtigen Basis-Funktionen einer Applikation abdecken. Sie können sich voll und ganz auf das Wesentliche Ihrer Anwendung konzentrieren. Mit Lösungen von B&R verkürzen Sie die Time-to-market und steigern gleichzeitig Leistung, Effizienz und Qualität Ihrer Anlagen.

SMART SHIP - DURCHGÄNGIG INTEGRIERT, OFFENE SCHNITTSTELLEN, HÖCHSTE SICHERHEIT

APROL - die flexible Basis für ihr Smart-Ship-Prozessleitsystem

Das Smart Ship ist der Schlüssel zur Steigerung von Sicherheit und Effizenz sowie zur Betriebskostensenkung für Ihr Schiff. Auf einem Smart Ship sind alle Maschinen und Anlagen an Bord durchgängig automatisiert und untereinander vernetzt. Dazu werden Maschinen und Anlagen an ein Schiffsprozessleitsystem angekoppelt und mit diesem koordiniert, überwacht und gesteuert. Die Steuerung und Überwachung kann dabei lokal oder via Fernzugriff zum Beispiel aus dem Flottenmanagement-Zentrum an Land erfolgen.

  • Alarm & Control
  • Prozessgrafik und Interventionstext zu jedem Alarm
  • Häufigkeitsverteilung, Laufzeitanalyse, Überlagerung von Alarmereignissen mit Trend
  • Multi-Alarm-Monitor, Multi-Alarm-Server
  • Alarm & Control Panels mit integrierter Buzzer-Ansteuerung
  • Power Management
  • Messen, Aufzeichnen, Auswerten
  • Erfassung aller Energierquellen und Verbraucher
  • Generatorschutz und Synchronisation
  • Analyse für Last-Management, Verbraucher-Status, Spitzenlast
  • Process Control
  • Skalierbarkeit, Kapselung, Wiederverwendbarkeit, Modularisierung
  • Prozessgrafiken, Bild in Bild, Zooming
  • Globales Concurrent Engineering, Multi Runtime
  • Authentifizierung, Bestätigung, Audit Trail

Vollständige Redundanz

Die unterschiedlichen Redundanzoptionen decken alle gängigen Anforderungen an erhöhte Verfügbarkeit ab. Dazu ist keine teure Spezial-Hardware nötig.

Zur Verfügung stehen:

  • Redundante Server
  • Hot-Standby-Controller-Redundanz
  • Verschiedene Netzwerk-Redundanzen
  • Redundante Einspeisung
  • Sensor/Aktor Redundanzmöglichkeit

Robust, dezentral, skalierbar

Die Steuerungs- und I/O-Systeme X20 und X90 von B&R bieten die optimale Lösung für dezentrale und skalierbare Einsätze. Egal ob im Schaltschrank mit Schutzart IP20 (X20-System) oder direkt an der Anlage bis hin zur Montage direkt auf Verbrennungsmaschinen mit Schutzart IP66K (X90-System), die I/Os von B&R sind die erste Wahl um Verdrahtungskosten zu optimieren. Sie bieten zusätzlich die Möglichkeit verschiedene Anlagenkonfigurationen anzubieten, ohne die dazugehörige Software neu entwickeln zu müssen.

  • Zertifizierung DNV GL, IACS UR E10, IEC60945 inklusive Kompassschutzabstand
  • Integrierte Sicherheitstechnik
  • ATEX und HazLoc zertifiziert
  • Erweiterter Temperaturbereich
  • Variante mit Schutz vor Betauung und Schadgasen verfügbar

mapp - Durchgängig modulare Technologiebausteine

Mit den vorgefertigten und vernetzten Software-Bausteinen der mapp Technology ermöglicht B&R eine Verkürzung der Software-Entwicklungszeit um durchschnittlich 67%. Weiteres Einsparungspotenzial ergibt sich durch vorgefertigte und anpassbare Visualisierungselemente der Web-Visualisierung mapp View. Dadurch können die Software-Ingenieure deutlich mehr Zeit für die Optimierung des Kernprozesses aufwenden.

mapp Technology basiert auf dem App-Gedanken: Benötigte Funktionen werden einfach aktiviert und tauschen automatisch Daten untereinander aus. Zeitraubender und fehleranfälliger Programmieraufwand entfällt. So sind zum Beispiel nur wenige Konfigurationseinstellungen nötig, um ein vollständiges Energy-Monitoring-System einzurichten.

Derzeit stehen mehr als 200 mapp-Funktionen zur Verfügung, die Time-to-market und Wartungskosten erheblich senken.

  • 3x schnellere Entwicklung
  • Reduktion der Softwarewartungskosten
  • Fokus auf Innovationen
  • Reduziertes Entwicklungsrisiko
  • Durchgängige Verwendung von OPC UA
  • Modulare Entwicklung von Back- und Frontendfunktionen
  • Offenheit

    Nur Offenheit macht zukunftssicher! Sie gibt die Möglichkeit, auf Basis vertrauter Werkzeuge zu arbeiten, Anlagen ohne Aufwand mit Fremdsystemen kommunizieren zu lassen und durch Verwendung existierender Software für Teillösungen wertvolle Zeit zu sparen. B&R bietet dazu Offenheit auf allen Ebenen und in allen Produkten.

    Simulation
    MATLAB, MapleSim,

    Modelica, Catia, WinMOD

    Betriebssystem
    Linux, Windows, VX Works

    E-CAD-Systeme
    Round-Trip-Engineering
    mit EPLAN Electric P8

    IoT / Leitsystem / SCADA
    OPC UA, Web-Server,
    HTTP(s)-Client, TLS, html5,
    CSS, Javascript

    Nahtlos integriert
    IEC 61131, C, C++, CFC

    Fernwirken
    IEC 60870-5-101, -104
    IEC 61850*, IEC 61400-25*

    PLCopen
    Sicherheitstechnik,
    OPC UA

    Allgemeine Feldbusse
    CANopen, POWERLINK,
    Modbus,
    DeviceNet, Ethernet/IP, PROFIBUS, Profinet,
    NMEA-0183*, NMEA 2000*

    openSAFETY
    Feldbusunabhängiges Sicherheitsprotokoll

    * in Vorbereitung

    Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

    B&R Logo