Beschreibung

Sichere Antriebsanwendungen lassen sich mit PLCopen-konformen Funktionsbausteinen von B&R mit dem SafeDESIGNER im Automation Studio einfach programmieren.

Damit sind Sicherheitsstufen bis zu KAT 4/PL e/SIL 3 realisierbar.
Starre Verdrahtung wird durch sichere Datenübertragung über das vorhandene Maschinenbussystem ersetzt. Flexibel parametriertes oder programmiertes Sicherheitsverhalten passt sich optimal unterschiedlichen Sicherheits Situationen an.

Sicherer Betriebshalt, sicher begrenzte Geschwindigkeit und sicheres Referenzieren sind wichtige Funktionen einer sicheren Maschine.

  • Funktionsprinzip der sicheren Antriebstechnik
  • Projektierung und Konfiguration sicherer Achsen
  • SafeMOTION Sicherheitsfunktionen
  • Anwendung der PLCopen Safety Funktionsbausteine
  • Integrierte Diagnosefunktionen im SafeDESIGNER
  • Überblick Referenziervarianten
  • Inbetriebnahme und Wartung
  • Automation Help und Handbücher

Bereitgestellte Unterlagen

TM540 – Integrierte sichere Antriebstechnik

Sichere Antriebsanwendungen lassen sich mit PLCopen-konformen Funktionsbausteinen von B&R mit dem SafeDESIGNER im Automation Studio einfach programmieren.

Damit sind Sicherheitsstufen bis zu KAT 4/PL e/SIL 3 realisierbar.
Starre Verdrahtung wird durch sichere Datenübertragung über das vorhandene Maschinenbussystem ersetzt. Flexibel parametriertes oder programmiertes Sicherheitsverhalten passt sich optimal unterschiedlichen Sicherheits Situationen an.

Sicherer Betriebshalt, sicher begrenzte Geschwindigkeit und sicheres Referenzieren sind wichtige Funktionen einer sicheren Maschine.

Lernziele und Inhalte

  • Funktionsprinzip der sicheren Antriebstechnik
  • Projektierung und Konfiguration sicherer Achsen
  • SafeMOTION Sicherheitsfunktionen
  • Anwendung der PLCopen Safety Funktionsbausteine
  • Integrierte Diagnosefunktionen im SafeDESIGNER
  • Überblick Referenziervarianten
  • Inbetriebnahme und Wartung
  • Automation Help und Handbücher

Bezeichnung

Bestellnummer

TM540 – Integrierte sichere Antriebstechnik

TM540TRE.433-GER

TM540TRE.433-ENG

Vorausgesetzte Seminare

SEM210 – Automation Studio Training: Basics

Mit dem Automation Studio werden alle Steuerungskomponenten von B&R konfiguriert und programmiert. Einen Überblick über alle Produktgruppen, die Erstinbetriebnahme einer Steuerung, die Funktionsweise der Laufzeitumgebung, sowie das Erkennen der integrierten Konfigurations- und Diagnosemöglichkeiten sind entscheidend.

  • B&R Firmenpräsentation
  • Philosophie und Produkte von B&R
  • Bedienung des Automation Studios
  • Verwendung des integrierten Hilfesystems
  • Aufbau einer Onlineverbindung zur Steuerung
  • Erstinstallation einer Steuerung
  • Projektieren der Hardwarekonfiguration
  • Arbeiten mit den Text- und Tabelleneditoren
  • Funktionen und Möglichkeiten des Automation RuntimesDas Automation Runtime ist das Steuerungsbetriebssystem, welches auf allen B&R Steuerungen läuft.
  • Konfigurationsmöglichkeiten im Automation Runtime
  • Laufzeit- und Hochlaufverhalten der Steuerung
  • Anwendung der integrierten Diagnosemöglichkeiten
  • Überblick der angebotenen Programmiersprachen
SEM415 – Training: Integrierte Antriebstechnik mapp Axis

Die B&R Antriebslösung bietet flexible und leistungsfähige Werkzeuge zur Steuerung von Antrieben. Sie wird im Automation Studio projektiert, in Betrieb genommen und diagnostiziert.
Zur Verfügung stehen unterschiedlichste Antriebskomponenten und Funktionen.

Der Einsatz PLCopen-konformer mapp Motion Komponenten ermöglicht deren nahtlose Integration in die Maschinenapplikation.

  • Konzept der B&R Antriebslösung
  • Verdrahtung & Diagnose
  • Orientierung in der Automation Help
  • Testumgebung und Inbetriebnahme
  • Regelungskonzept & Autotuning
  • Simulationsmöglichkeiten eines Antriebs
  • Infoaufbereitung bei Unterstützungsanfrage
  • Orientierung in Automation Help
  • Antriebstechnik Grundfunktion - mapp Technology
  • Antriebstechnik Grundfunktionen PLCopen
  • Programmierung von Bewegungsabläufen
  • PLCopen Zustandsdiagramm
  • Fehlerbehandlung in Applikation
SEM510 – Automation Studio Training: Integrierte Sicherheitstechnik (Safety)

Die integrierte Sicherheitstechnik bietet gegenüber der hartverdrahteten Sicherheitstechnik erhebliche Vorteile. Erweiterbarkeit und Wartbarkeit der Sicherheitstechnik in der Maschine stehen hier im Vordergrund.

  • Integrated Safety Technology
  • Sichere Ein- und Ausgangsmodule
  • Einfügen und Parametrierung von SafeLOGIC / SafeLOGIC-X
  • Funktionsweise Zustimmprinzip, Mehrkanalauswertung und Wiederanlaufverhalten
  • Projekterstellung und Hardwarekonfiguration
  • Arbeiten mit dem SafeDESIGNERDer SafeDESIGNER ist der Teil von Automation Studio in dem die sicherheitstechnische Applikation und ihre Konfiguration erstellt wird.
  • PLCopen Safety Funktionsblöcke
  • Kommunikation zwischen funktionaler und sicherer Applikation
  • Entwicklung einer Sicherheitsapplikation nach V-Modell
  • Inbetriebnahme und Wartungsmöglichkeiten
  • Dokumentation und Beispielprojekte
Bestellnummer

SEM540.2

Jetzt anmelden Für Preisauskünfte steht Ihnen Ihr Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung

Seminarort

B&R HQ: Frauenfeld
Langfeldstrasse 90
8500 Frauenfeld
Schweiz

Veranstalter

B&R HQ: Frauenfeld
Langfeldstrasse 90
8500 Frauenfeld
Schweiz

Telefon:
+41 / 52 72856 - 00

Seminarkenndaten

Von: 02.04.2020
Beginn: 09:00

Bis: 03.04.2020
Ende: 17:00

Dauer: 2 Tage

Sprache: Deutsch