• Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
B&R Logo

B&R blickt auf erfolgreiche HUSUM WindEnergy zurück

01.10.2012
BuR_Husum_Nachbericht
Die innovativen Komplettlösungen von B&R erlauben es Herstellern, ihre Windenergieanlagen zu optimieren und so Kosten einzusparen.

Mit innovativen Systemen zu erheblicher Kostenersparnis

Eggelsberg – B&R zieht nach der HUSUM WindEnergy, der bedeutendsten Veranstaltung der internationalen Windenergiebranche, ein sehr positives Fazit. „Unser Messeauftritt war ausgesprochen erfolgreich“, freut sich Peter Kronberger, Experte für Windenergie bei B&R und fährt fort: „Zahlreiche Besucher kamen gezielt an unseren Stand, um sich über unsere Lösungen für die Windenergie zu informieren, und waren von den herausragenden Vorteilen beeindruckt.“ Die Spezialisten für Automatisierungslösungen präsentierten sich im Rahmen des Messeauftritts als innovativer Lösungsanbieter und überzeugten das Fachpublikum mit modernsten Technologien und einer exzellenten Produktqualität. Besonders die Systeme, die eine Einsparung der Betriebskosten gewährleisten, standen bei B&R im Vordergrund. Ein weiterer Faktor, der das Interesse der Besucher weckte, ist die internationale Präsenz des Unternehmens, die einen zuverlässigen Service weltweit sicherstellt.

Zu den Highlights am Messestand gehörte unter anderem ein integriertes Sicherheitssystem, welches die schlanke und effiziente Umsetzung der Zertifizierungsrichtlinie GL 2010 erlaubt. Mit Hilfe des Systems können mechanische Lasten durch situationsbezogene, intelligente Sicherheitsreaktionen erheblich reduziert werden. Mit der B&R-Lösung können Hersteller von Windkraftanlagen ihre Komponenten optimieren und dadurch eine erhebliche Kostensenkung durch Materialeinsparung erzielen.

openSAFETY vernetzt Sicherheitssysteme in Windparks

Die offene Sicherheitstechnologie openSAFETY, die am B&R-Stand in Husum im Fokus stand, erlaubt zudem eine Vernetzung der Sicherheitssysteme in Windparks. Auf diese Weise werden koordinierte Reaktionen geboten, um in kritischen Situationen sicher und optimiert agieren zu können. Der Einsatz via Ethernet POWERLINK verspricht die kürzesten Sicherheitsketten-Reaktionszeiten am Markt.

Darüber hinaus konnten sich die Interessenten am Stand von der Offshore-Tauglichkeit der robusten Steuerungssysteme überzeugen. Und auch die modularen Redundanzlösungen von B&R sorgten für Begeisterung, da diese jeden erdenklichen Grad an Verfügbarkeit sicherstellen und somit einen maximalen Energieertrag gewährleisten.

Reibungslose Überwachung des Anlagenzustandes

Als besonderes Highlight wurde den Fachbesuchern ein kostenoptimiertes Condition Monitoring vorgestellt: Dieses garantiert die reibungslose Überwachung des Anlagenzustands sowie damit einhergehend die Verringerung außerplanmäßiger Serviceeinsätze. Herausragende Möglichkeiten des Fernzugriffs, die eine Reduktion der Vor-Ort-Serviceeinsätze und somit der Servicekosten nach sich ziehen, runden das B&R-Portfolio für Windkraftanlagen ab. Weitere Vorteile für Betreiber wurden mit den am Stand präsentierten dezentralen IP67-I/O-Knoten für POWERLINK aufgezeigt: Da hier keine CPU vonnöten ist, sparen die Kunden auch bei den Peripheriekomponenten bares Geld.

Die robusten Produkte für mobile Automation erregten ebenso große Aufmerksamkeit, da diese für den Einsatz in Pitch-Systemen prädestiniert sind. Ein besonders hohes Maß an Skalierbarkeit in Windparks ermöglicht das Leitsystem APROL: Da hier eine durchgängige Integration bis hin zu den I/Os realisiert werden kann, ist dem Faktor Wirtschaftlichkeit voll und ganz Rechnung getragen, der Total Cost of Ownership (TCO) kann deutlich reduziert werden. Des Weiteren fördern modulare Softwareeinstellungen, Code-Generierung für MATLAB/Simulink sowie die Unterstützung von Teamwork einen wesentlich geringeren Engineering-Aufwand.

„Die Erfolge, die B&R bislang im Bereich Windenergie aufweisen kann, sprechen für sich: So können wir bereits auf 2 GW installierte Leistung zurückblicken, was wiederum einer Ersparnis von 2,6 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr entspricht“, erklärt Kronberger die Vorteile der B&R-Produkte. Auch zahleiche Marktführer vertrauen auf die Experten aus Eggelsberg.

Ein Video zur Funktionsweise der B&R-Lösungen für Windkraftanlagen ist unter youtu.be/aE-wfdulttI verfügbar.

Download
Ejemplo
Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.