Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

exOS - Beliebiger Linux-Code im B&R-System

Mit exOS können Maschinenbauer beliebigen Linux-Code im B&R-System verwenden. Dadurch erhalten sie nun noch mehr Freiheit bei der Erstellung von Automatisierungslösungen. Jeder beliebige Code, zum Beispiel aus C++, Python und JavaScript, lässt sich einfach in die Automatisierung integrieren.

Mit der neuen engen Anbindung von Linux an das B&R-Echtzeitbetriebssystem Automation Runtime können Software-Entwickler den Programmcode in jeder beliebigen Programmierumgebung (IDE) entwickeln, kompilieren und debuggen. Mit exOS lässt er sich anschließend einfach in das Steuerungssystem integrieren und ausführen.

Ein zentrales Engineering-Tool

Durch die Integration des Programmcodes in das B&R-System kann Automation Studio als zentrales Engineering-Tool verwendet werden. Der Linux-Code lässt sich als exOS-Paket in Automation Studio importieren. Das Softwaremanagement und die Softwarediagnose werden wesentlich einfacher und übersichtlicher. Zusätzliche Werkzeuge sind nicht mehr notwendig. Liegt ein Hardwaredefekt vor, lassen sich entsprechende Ersatzteile einfach tauschen. Zusätzlicher Programmieraufwand entsteht dabei nicht.

  • Highlights
  • Freiheit bei der Erstellung von Automatisierungslösungen
  • Zukunftssicher
  • Effiziente Wartung für minimale Stillstandszeiten
  • Langzeitverfügbarkeit

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo