Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Allgemeines
Betriebsanzeige Grüne LED (DC OK), Schwellenwert Uout = 21,5 V
Isolationsspannungen
Eingang - Ausgang 4 kV AC (Typprüfung)
2 kV AC (Stückprüfung)
Eingang - Erde 2 kV AC (Typprüfung)
2 kV AC (Stückprüfung)
Ausgang - Erde 500 VDC (Typprüfung)
Anschlussart Schraubanschluss
Anschlussquerschnitt
Aderendhülsen Zur Einhaltung der EN 60950 / UL 60950 benötigen flexible Kabel Aderendhülsen
flexibel 0,2 bis 2,5 mm² / AWG 24 bis 14
starr 0,2 bis 2,5 mm² / AWG 24 bis 14
Abisolierlänge 9 mm (Ein-/Ausgang)
Zulassungen
CE Ja
UL cULus E123528
Industrial Control Equipment
Eingang
Eingangsnennspannung 100 bis 240 VAC
Eingangsspannung AC 85 bis 264 V (Wide Range), 45 bis 65 Hz
Eingangsstrom ca. 1,65 A (120 VAC)
ca. 0,9 A (230 VAC)
Einschaltstrombegrenzung <15 A
I2t 1,1 A2s
Netzausfallüberbrückung >20 ms (120 VAC)
>110 ms (230 VAC)
Einschaltzeit <1 s
Leistungsfaktor (cos φ) 0,72
Ableitstrom gegen PE <3,5 mA
Schutzbeschaltung Transientenüberspannungsschutz Varistor
Interne Sicherung 3,15 A träge
Empfohlene Vorsicherung zum Leitungsschutz 6 A
10 A
16 A (Charakteristik B)
Ausgang
Nennspannung 24 VDC ±1%
Ausgangsleistung 120 W
Einstellbereich der Ausgangsspannung 22,5 bis 29,5 VDC
Ausgangsstrom
-25 bis 55°C 5 A
>55°C Derating: 2,5% pro °C
Strombegrenzung ca. 10 A (bei Kurzschluss)
Regelabweichung <1% (Laständerung statisch 10 bis 90%)
<2% (Laständerung dynamisch 10 bis 90%)
<0,1% (Eingangsspannungsänderung ±10%)
Anstiegszeit <2 ms (UOUT (10 bis 90%))
Restwelligkeit <20 mVSS
Schaltspitzen <30 mVSS
Parallelschaltbar Ja, zur Redundanz und Leistungserhöhung
Serienschaltbar Ja
max. kapazitive Last Unbegrenzt
Überspannungsschutz gegen interne Überspannungen Ja, begrenzt auf <35 VDC
Schutzfunktionen Ausgang ist dauerkurzschluss-, überlast- und leerlauffest
Rückeinspeisefestigkeit max. 35 VDC
Ausgangsentstörung Gerät hält EN 55011 (Klasse B) ein
Wirkungsgrad, Zuverlässigkeit
Wirkungsgrad >89%
MTBF >500.000 h, nach IEC 61709 (SN 29500)
Verlustleistung
Nennlast max. 18 W
Leerlauf max. 1,1 W
Einsatzbedingungen
Einbaulage
waagrecht Ja
senkrecht Nein
Belüftung/Kühlung Natürliche Konvektion, kein Lüfter erforderlich
Schutzart nach EN 60529 IP20
Schutzklasse I, mit PE-Anschluss
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb -25 bis 70°C (>55°C Derating)
Lagerung -40 bis 85°C
Transport -40 bis 85°C
Luftfeuchtigkeit
Betrieb max. 95%, nicht kondensierend
Vibration
Betrieb <15 Hz, Amplitude ±2,5 mm, nach IEC 60068-2-6
15 bis 150 Hz, 2,3 g, 90 min
Schock
Betrieb 15 g je Raumrichtung, nach IEC 60068-2-27
Verschmutzungsgrad 2, nach EN 50178
Klimaklasse 3K3, nach EN 60721
Mechanische Eigenschaften
Gehäuse
Material Stahlblech, verzinkt
Seitenteile: Aluminium
Montage Einfache Montage auf Hutschiene (Tragschiene NS 35, EN 60715)
Abmessungen
Breite 40 mm
Höhe 130 mm
Tiefe 115 mm
Gewicht 600 g
Materialnummer:
0PS1050.1
Beschreibung:
  • 100 bis 240 VAC Wide Range Eingang
  • Hohe Spannungsfestigkeit
  • Parallelschaltbar zur Leistungserhöhung und Redundanz
  • Hohe Betriebssicherheit durch lange Netzausfallüberbrückung unter Volllast und hohe MTBF (>500.000 h)
  • Internationales Zulassungspaket
  • Großer Temperaturbereich von -25 bis 70°C
  • Schmale Bauform
  • Geschlossenes Metallgehäuse
24 VDC Netzteil, 1-phasig, 5 A, Eingang 100 bis 240 VAC, Wide Range, Hutschienenmontage
Dokumentation Version (Datum) Download
Datenblatt 0PS1050.1 PDF / 429 KB
M-CAD (Mechan.- Vorlagen) Version (Datum) Download
3D Datei DXF/STEP 0PS1050.0 ZIP / 363 KB

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo