Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Kurzbeschreibung
I/O-Modul X20 4-Kanal analoges Eingangsmodul zur Schwingungsmessung und -analyse von Condition Monitoring Aufgaben
Allgemeines
Isolationsspannung zwischen Kanal und Bus 500 Veff
Nennspannung 24 VDC ±20%
B&R ID-Code 0xC8F9
Statusanzeigen Run, Error, Vibrationseingänge 1 bis 4
Diagnose
Modul Run/Error Ja, per Status-LED und SW-Status
Leistungsaufnahme
Bus 0,01 W
I/O-intern 2,5 W
Zulassungen
CE Ja
EAC Ja
UL cULus E115267
Industrial Control Equipment
HazLoc cCSAus 244665
Process Control Equipment
for Hazardous Locations
Class I, Division 2, Groups ABCD, T5
ATEX Zone 2, II 3G Ex nA nC IIA T5 Gc
IP20, Ta (siehe X20 Anwenderhandbuch)
FTZÚ 09 ATEX 0083X
Analoge Eingänge
Anzahl 4
Eingangsart IEPE-Sensor: Beschleunigung
Digitale Wandlerauflösung 24 Bit
Drahtbrucherkennung
pro Kanal Ja
bei min. Versorgungsspannung ab 17 V (oder größer) für mehr als 1 ms
bei nom. Versorgungsspannung ab 21,3 V (oder größer) für mehr als 1 ms
bei max. Versorgungsspannung ab 25,5 V (oder größer) für mehr als 1 ms
Zulässiges Eingangssignal ±10 VAC
Wandlungsverfahren Sigma Delta
Typ Vibrationseingang
Abtastfrequenz 51,5625 kHz
Eingangshochpasseckfrequenz 34 mHz
Eingangstiefpasseckfrequenz 19,75 kHz
Downsampling 200 Hz, 500 Hz, 1 kHz, 2 kHz, 5 kHz, 10 kHz (konfigurierbar)
Frequenzauflösung der Spektren 0,0629 Hz, 0,1574 Hz, 0,3147 Hz, 0,6294 Hz, 1,5736 Hz, 3,1471 Hz
Sensorversorgung IEPE, 5 mA Konstantstromquelle (4,9 bis 5,5 mA), pro Kanal abschaltbar
Elektrische Eigenschaften
Potenzialtrennung Kanal zu Bus getrennt
Kanal zu Kanal nicht getrennt
Einsatzbedingungen
Einbaulage
waagrecht Ja
senkrecht Ja
Aufstellungshöhe über NN (Meeresspiegel)
0 bis 2000 m Keine Einschränkung
>2000 m Reduktion der Umgebungstemperatur um 0,5°C pro 100 m
Schutzart nach EN 60529 IP20
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb
waagrechte Einbaulage -25 bis 50°C
senkrechte Einbaulage -25 bis 45°C
Derating Siehe Abschnitt "Derating"
Lagerung -40 bis 85°C
Transport -40 bis 85°C
Luftfeuchtigkeit
Betrieb 5 bis 95%, nicht kondensierend
Lagerung 5 bis 95%, nicht kondensierend
Transport 5 bis 95%, nicht kondensierend
Mechanische Eigenschaften
Anmerkung Feldklemme 1x X20TB12 gesondert bestellen
Busmodul 1x X20BM31 gesondert bestellen
Rastermaß 25 +0,2 mm
Materialnummer:
X20CM4810
Beschreibung:
  • 4 Kanal Vibrationsmess- und -analysemodul
  • 24 Bit Auflösung bei 51,562 kHz
  • IEPE-Versorgung
  • Umfangreiche Kennwertberechnung im Modul
  • Datenpuffer-Upload

Das Modul vereint auf kompakter Grundfläche ein System zur Messung und Analyse von Vibrationen, wie sie beispielsweise bei der Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen Verwendung findet.

Die Messeinheit besteht aus 4 Vibrationseingängen mit einer Wandlerauflösung von 24 Bit bei einer Abtastfrequenz von 51,562 kHz. Jeder der Eingänge verfügt über eine separat zuschaltbare Konstantstromquelle zur Versorgung von IEPE-Sensoren.

Das Modul integriert zahlreiche Algorithmen zur Signalaufbereitung. Diese umfassen u. a. konfigurierbare Hoch- und Tiefpassfilter, Hüllkurvengenerierung sowie Fourier-Transformation.

Für die lückenlose Signalauswertung stehen unterschiedliche Kennwerte und konfigurierbare Frequenzbänder zur Verfügung. Die modulinterne Berechnung sorgt dabei dafür, dass die resultierende Last am Bus und auf der CPU möglichst gering ausfällt.

Egal ob klassische Zustandsüberwachung oder Prozessoptimierung, durch die maximal auswertbare Frequenz von 10 kHz und eine maximale Frequenzauflösung von kleiner 63 mHz findet das Modul in fast allen Anwendungsbereichen Verwendung. Des Weiteren kann das Modul bei Bedarf wie ein gewöhnliches Eingangsmodul verwendet werden.

Für die Archivierung bzw. externe Auswertung der Messwerte bietet das Modul zusätzlich den Upload aller Werte im Zeit- und Frequenzbereich.

Erforderliches Zubehör
Busmodule
X20BM31 X20 Busmodul, für doppeltbreite Module, 24 VDC codiert, interne I/O-Versorgung durchverbunden
Feldklemmen
X20TB12 X20 Feldklemme, 12-polig, 24 VDC codiert
Optionales Zubehör
Sensoren
0ACS100A.00-1 Beschleunigungssensor, nominale Empfindlichkeit 100 mV/g, Ausgang oben
0ACS100A.90-1 Beschleunigungssensor, nominale Empfindlichkeit 100 mV/g, Ausgang seitlich
Sensorkabel
0ACC0020.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 2 m 2x 0,34mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC0050.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 5 m 2x 0,34 mm² M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC0100.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 10 m 2x 0,34mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC0150.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 15 m 2x 0,34mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC0200.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 20 m 2x 0,34mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC0500.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 50 m 2x 0,34 mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
0ACC1000.01-1 Kabel für Beschleunigungssensor, Länge 100 m 2x 0,34 mm², M12 Buchse sensorseitig, schleppkettentauglich, UL zugelassen
Allgemein Version (Datum) Download
X20CM4810 Datenblatt und Anwenderhandbuch PDF / 4 MB
Automation Studio HW Upgrades Version (Datum) Download
V3.0 HW Upgrade (X20CM4810) EXE / 13 MB
V4.0 HW Upgrade (X20CM4810) EXE / 13 MB
Dokumentation Version (Datum) Download
X20 System Anwenderhandbuch PDF / 50 MB
E-CAD (Elektro- oder EPLAN Vorlagen) Version (Datum) Download
X20 EPLAN P8 ab V2.4 EXE / 161 MB
M-CAD (Mechan.- Vorlagen) Version (Datum) Download
3D File X20 Double IO Slice ZIP / 1,002 KB
Zertifikate Version (Datum) Download
244665 CSA HazLoc Certificate of Compliance X20, X67 PDF / 56 KB
E115267 UL CoC X20 PDF / 825 KB
FTZU 09 ATEX 0083X PDF / 697 KB

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo