MaterialnummerBeschreibungProdukte vergleichen ...
B&R Logo
  • Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
Deutsch Schweiz

Bitte wählen Sie Ihr Land:

Folgen Sie uns auf:

Roboter sprechen POWERLINK

KUKA und Yaskawa MOTOMAN bieten ihre Robotersteuerungen nun auch mit POWERLINK-Schnittstelle an. Damit können Roboter dieser Hersteller nahtlos in B&R-Automatisierungssysteme eingebunden werden. Maschinenbauer profitieren von der leichteren Programmierung der Roboter, gesteigerter Produktivität und höherer Flexibilität.

Über Libraries wird die Programmierung des Roboters in der IEC61131-Umgebung der B&R-Steuerungen ermöglicht und somit eine nahtlose Integration in die Maschinenapplikation geschaffen. Die Inbetriebnahmezeit wird reduziert und die Taktgenauigkeit erhöht.

Kein eigenes Bedienterminal nötig

Durch die Einbindung der Robotersteuerung in das allgemeine Steuerungssystem ist kein eigenes Bedienterminal für den Roboter nötig. Sämtliche relevanten Daten zum Betrieb oder zur Diagnose können auf dem allgemeinen Bedienterminal der Maschine angezeigt und bei Bedarf verändert werden.

  • Highlights
  • IEC61131-basierte Roboterprogrammierung
  • Robotik nahtlos in Automatisierungslösung integriert
  • Reduzierung des Hardwareaufwandes
  • Wahlfreiheit bei der Robotikplattform
Powerlink_Logo_CMYK

KUKA KR C4

Die Robotersteuerung KR C4 von KUKA mit integrierter POWERLINK-Schnittstelle ist ab sofort verfügbar. Die Integration in die B&R-Steuerungswelt ist durch eine entsprechende Gerätebeschreibungsdatei möglich. Darüber hinaus stellt KUKA die mxAutomation Library zur Verfügung, über die sich der Roboter in der bekannten IEC61131-Umgebung von Automation Studio programmieren lässt. Somit wird die Roboterlogik nahtlos in die Maschinenlogik integriert.

KR QUANTEC_links
Yaskawa DX200

Yaskawa bietet für die Robotersteuerung DX200 eine integrierte POWERLINK-Schnittstelle an. Durch die über Yaskawa zur Verfügung gestellte Gerätebeschreibungsdatei und die MotoLogix Library wird die Steuerung in die B&R-Steuerungswelt eingebunden. MotoLogix ermöglicht es dem Maschinenbauer, den Roboter in IEC61131-Sprachen zu programmieren und somit direkt in die Applikation einzubinden.

Yaskawa_MOTOMAN_MH12

Comau und Stäubli

Die Robotersteuerungen C5G (Comau) und CS9 (Stäubli) verfügen bereits seit längerem über integrierte POWERLINK-Anbindungen. Mit den beiden neuen Lösungen von KUKA und Yaskawa hat der Anwender nun maximale Freiheit bei der Wahl der Roboterplattform.

Racer Standard
Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.