Beschreibung

Die Aufgabe einer Steuerung ist heute, neben der klassischen Steuerungstechnik, die Datenerfassung- und aufbereitung für übergeordnete Systeme sowie die Kommunikation zu einer Vielzahl von Geräten im Maschinenverbund. Dafür sind entsprechende Programmierrichtlinen und Softwarekonzepte erforderlich.

  • Basisinformationen über Softwareentwicklungskonzepte
  • Zustandsmaschinen herleiten und programmieren
  • Kodierrichtlinien und Softwaredokumentation
  • Variablen, Konstanten und Zeichenketten
  • Abgeleitete Datentypen:
  • Felder, Strukturen, Unterbereiche, Aufzählung
  • Speicher initialisieren, kopieren und vergleichen
  • Erstellen von Anwenderbibliotheken
  • Aufruf von Funktionsblöcken und Statusauswertung
  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • Datenablage und Verwaltung
  • Anwendung des mapp Technology Rezeptsystems
  • Datenübertragung und Kommunikation

Bereitgestellte Unterlagen

TM230 – Strukturierte Softwareentwicklung

Die Aufgabe der Softwareentwicklung benötigt Vorgaben und Regeln nach denen vorgegangen werden kann. Programmabläufe müssen erst zu Papier gebracht werden bevor sie nach vorliegenden Kodierrichtlinien implementiert werden.

Lernziele und Inhalte

  • Stationen im Softwareentwicklungsprozess
  • Softwarequalität und Design
  • Möglichkeiten zur Projektstrukturierung
  • Vergleich sequenzielle und kombinatorische Logik
  • Implementierung von Zustandsmaschinen
  • B&R Codierrichtlinien
  • Code Format, Namenskonventionen
  • Programmiertechniken, Test und Dokumentation

Bezeichnung

Bestellnummer

TM230 – Strukturierte Softwareentwicklung

TM230TRE.00-GER

TM230TRE.00-ENG

TM250 – Speicherverwaltung und Datenverarbeitung

Die Steuerungstechnik ist heute nicht mehr auf Logikfunktionen reduzierbar. Datenerfassungs und -aufbereitungsmöglichkeiten sowie die Kommunikation zu anderen Komponenten einer Maschine werden gleichermaßen benötigt. Eine durchgängige Programmierung, leistungsfähige Bibliotheken und Programmiersprachen helfen bei der Umsetzung der Anforderungen.

Lernziele und Inhalte

  • Grundlagen Datentypen, Felder und Strukturen
  • Zeichenketten, Speichergröße und Adressen
  • Speicherinitialisierung und -verwaltung
  • Kopieren und Vergleichen von Speicher
  • Verwendung der Standardbibliotheken
  • Erstellen von Anwenderbibliotheken
  • Verwendung der Bibliotheksbeispiele
  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • Datenablage und Datenverwaltung
  • Anwendung von mapp Services
  • Datenübertragung und Kommunikation
  • Konnektivität und Access & Security

Bezeichnung

Bestellnummer

TM250 – Speicherverwaltung und Datenverarbeitung

TM250TRE.433-GER

TM250TRE.433-ENG

Vorausgesetzte Seminare

SEM210 – Automation Studio Training: Basics

Mit dem Automation Studio werden alle Steuerungskomponenten von B&R konfiguriert und programmiert. Einen Überblick über alle Produktgruppen, die Erstinbetriebnahme einer Steuerung, die Funktionsweise der Laufzeitumgebung, sowie das Erkennen der integrierten Konfigurations- und Diagnosemöglichkeiten sind entscheidend.

  • B&R Firmenpräsentation
  • Philosophie und Produkte von B&R
  • Bedienung des Automation Studios
  • Verwendung des integrierten Hilfesystems
  • Aufbau einer Onlineverbindung zur Steuerung
  • Erstinstallation einer Steuerung
  • Projektieren der Hardwarekonfiguration
  • Arbeiten mit den Text- und Tabelleneditoren
  • Funktionen und Möglichkeiten des Automation RuntimesDas Automation Runtime ist das Steuerungsbetriebssystem, welches auf allen B&R Steuerungen läuft.
  • Konfigurationsmöglichkeiten im Automation Runtime
  • Laufzeit- und Hochlaufverhalten der Steuerung
  • Anwendung der integrierten Diagnosemöglichkeiten
  • Überblick der angebotenen Programmiersprachen
SEM246 – Automation Studio Workshop: IEC 61131-3 textuelle Programmiersprache ST

Die Programmiersprachen der IEC 61131-3 stellen einen standardisierten Zugang zur Steuerungsprogrammierung dar. Einfache und dennoch leistungsfähige Sprachkonstrukte erleichtern die Programmierung einer Vielzahl von Steuerungssystemen.

  • Überblick über die Programmiersprachen der Norm IEC61131-3Die Norm IEC 61131-3 ist die einzig weltweit gültige Norm für Programmiersprachen von speicherprogrammierbaren Steuerungen. Unter anderem sind neben der Ablaufsprache die Programmiersprachen Kontaktplan, Anweisungsliste, Strukturierter Text und Funktionsplan festgelegt.
  • Unterschiede zwischen textuellen und grafischen Programmiersprachen
  • Arbeiten mit dem Strukturierten Text (ST)
  • Basiskonstrukte
  • Entscheidungen
  • Schleifen
  • Arbeiten mit Feldern
  • Schrittschaltwerke
  • Aufrufen von Funktionsblöcken
  • Aufruf von Aktionen
  • Einfache Programme selbstständig erstellen
  • Optionales Arbeiten mit einer weiteren Programmiersprache
Bestellnummer

SEM250.2

Jetzt anmelden Für Preisauskünfte steht Ihnen Ihr Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung

Seminarort

B&R Biel/Bienne
Grenchenstrasse 5D
2504 Biel / Bienne
Schweiz

Veranstalter

B&R Biel/Bienne
Grenchenstrasse 5D
2504 Biel/Bienne
Schweiz

Telefon:
+41 / 32 31500 - 88

Seminarkenndaten

Von: 20.02.2020
Beginn: 09:00

Bis: 21.02.2020
Ende: 17:00

Dauer: 2 Tage

Sprache: Deutsch