Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Newsletter 09/2018

Entwickeln Sie Antriebsapplikationen schneller als je zuvor

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit mapp Motion stellt B&R einen völlig neuen Zugang für die Programmierung von Antriebstechnik bereit. Die Lösung umfasst die Steuerung von einzelnen Achsen, CNC-Maschinen und Robotern. Als Mitglied der mapp-Softwarefamilie sind die neuen Motion-Komponenten beliebig kombinierbar und einfach zu konfigurieren. Anwender profitieren von einer schnelleren und einfacheren Projektierung.

» Zu den neuen Motion-Komponenten.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr B&R-Team

Neues Schrittmotorenmodul aus der X20-Serie

Mit dem neuen Modul können Schrittmotoren mit Betriebsspannungen von 18 bis 60 VDC bei Nennströmen bis 2.5 A betrieben werden. Zudem erhöht die integrierte Current-Reduction-Funktion die Leistung und reduziert den Energieverbrauch.

Energie sparen und Leistung steigern

Aus zahlreichen Insellösungen wird ein homogenes Netzwerk

Seit Jahren werden Autokarosserien auf vollautomatischen Produktionsstraßen von hochsynchronisierten Robotern zusammengeschweißt. Was wie ein Paradebeispiel für die Produktion der Zukunft aussieht, hat jedoch einen Schwachpunkt. Zwischen den einzelnen Produktionsschritten gibt es keine einheitliche Kommunikation. Mit OPC UA TSN wird sich das ändern.

Einheitliches Netzwerk in der Produktion

openSAFETY nutzt Vorteile von UDP

openSAFETY lässt sich nun mit dem Black-Channel-Prinzip über UDP übertragen. Das erleichtert die Nutzung drahtloser Übertragungstechniken für die sichere Kommunikation. openSAFETY lässt sich flexibel parametrieren und ist daher besonders für die kabellose Datenübertragung geeignet.

Sichere Datenübertragung per Funk

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo