Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R bleibt auch während der COVID-19-Krise voll funktionsfähig und engagiert für Kunden.

Die Verbreitung von COVID-19 hält die Welt seit Beginn des Jahres 2020 in Atem. Das enorme Gesundheitsrisiko in Verbindung mit den staatlich verordneten Maßnahmen hat weltweit für die meisten Unternehmen zu wirtschaftlichen Herausforderungen geführt. B&R hat von Anfang an entschlossen und umsichtig auf diese Situation reagiert und ist daher nach wie vor für seine Kunden da.

Wir haben früh und konsequent Maßnahmen, wie das Arbeiten von zu Hause, umgesetzt und Arbeitsplätze sowie Schichten voneinander getrennt. Zudem haben wir Besuche bei oder von Geschäftspartnern, wenn es sinnvoll und möglich war, in Online-Besprechungen umgewandelt. So haben wir sichergestellt, dass unsere globalen Aktivitäten beständig aufrecht erhalten bleiben.

Wir liefern unsere Produkte nach wie vor zuverlässig

Aufgrund der systematischen Prozesse und des starken Engagements aller Mitarbeiter konnten und können wir unsere Kunden ununterbrochen bedienen. Selbstverständlich beobachten wir die weltweite Entwicklung der Krise, stellen sicher, dass wir alle behördlichen Vorschriften einhalten und unsere rund 4.000 Mitarbeiter, deren Familien, die B&R-Betriebsstätten und unsere Geschäftspartner weiterhin schützen.

Unsere stets weitsichtige Lagerhaltungsstrategie trägt entscheidend dazu bei, dass der Materialfluss nie beeinträchtigt wurde. Wir waren und sind in der Lage, entsprechend den Kundenbedürfnissen zu liefern. Die Lagerbestände in unseren Hauptlagern in Eggelsberg, Shanghai, Atlanta und Pune sind nach wie vor hoch. Darüber hinaus haben wir ausreichend Frachtkapazität gesichert, um Kunden rund um den Globus zeitnah bedienen zu können.

Die verpflichtenden internationalen Reisebeschränkungen bleiben als Herausforderung für unsere Geschäftspartner und für B&R bestehen. Wir müssen noch einige Zeit innerhalb der gesetzten Grenzen arbeiten, bevor die Beschränkungen aufgehoben werden und wir zu gewohnten Arbeitsweisen zurückkehren können. Lokale Besuche innerhalb eines Landes werden, so weit wie von den lokalen Regierungen erlaubt, weiterhin durchgeführt.

Umfangreiche Unterstützung durch Fernwartungstools

B&R bietet mit Fernwartungstools die Möglichkeit, Kunden bei der Inbetriebnahme und beim Service zu unterstützen. Viele Geschäftspartner nutzen diese Möglichkeiten und schätzen die hohe Effizienz unserer Lösungen. Darüber hinaus haben wir innerhalb kürzester Zeit Online-Kollaborationsplattformen für Schulungen, Besprechungen und individuellen Austausch eingerichtet, um eine kontinuierliche Interaktion mit Kunden und anderen Geschäftspartnern zu gewährleisten.

Wie vor der Krise bleibt unser entschlossenes Engagement im Dienste der Kunden unverändert. Das gesamte B&R-Team steht für die Zusammenarbeit mit den Kunden zur Verfügung. Die Kapazität der Betriebe wird regelmäßig an das sich ändernde Nachfrageniveau angepasst. In der Entwicklung investiert B&R weiterhin konsequent in modernste Technologien und treibt so Innovationen für die Maschinenautomatisierung voran.

Stabile Finanzen

Wirtschaftlich befindet sich B&R in einem gesunden und stabilen Zustand. Das Unternehmen hat im Laufe der Jahre finanzielle Reserven aufgebaut und ist als Teil der ABB-Gruppe noch stärker geworden. Der Höhepunkt der COVID-19-Krise ist in China seit einigen Wochen überwunden und das Land ist sowohl öffentlich als auch wirtschaftlich zum normalen Leben zurückgekehrt. B&R China ist wieder voll funktionsfähig und arbeitet auf dem gleichen Niveau wie vor COVID-19. Dies gibt anderen Ländern auf der ganzen Welt Zuversicht für eine rasche wirtschaftliche Wiederbelebung, sobald der Höhepunkt der Infektionsrate überschritten ist.

Wir wünschen unseren Geschäftspartnern alles Gute für ihren Weg durch und aus der Krise. Wie immer wird unser Team auf der ganzen Welt mit höchstem Engagement und beharrlichem Fokus daran arbeiten, Ihr verlässlicher Partner zu bleiben.

Ihr B&R-Team
Hans Wimmer, CEO

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo