Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Kurzbeschreibung
Gateway POWERLINK Controlled Node mit bis zu 2 Steckplätzen für Hub-Erweiterungsmodule
Allgemeines
Statusanzeigen Modulstatus, Busfunktion
Diagnose
Modulstatus Ja, per Status-LED und SW-Status
Busfunktion Ja, per Status-LED und SW-Status
Leistungsaufnahme 2 W
Zulassungen
CE Ja
EAC Ja
UL cULus E115267
Industrial Control Equipment
HazLoc cCSAus 244665
Process Control Equipment
for Hazardous Locations
Class I, Division 2, Groups ABCD, T5
ATEX Zone 2, II 3G Ex nA nC IIA T5 Gc
IP20, Ta (siehe X20 Anwenderhandbuch)
FTZÚ 09 ATEX 0083X
DNV GL Temperature: B (0 - 55 °C)
Humidity: B (up to 100%)
Vibration: B (4 g)
EMC: B (bridge and open deck)
KR Ja
Schnittstellen
Typ POWERLINK Gateway
Ausführung 2x RJ45 geschirmt
Leitungslänge max. 100 m zwischen 2 Stationen (Segmentlänge)
Übertragungsrate
POWERLINK 100 MBit/s
TCP/IP 10/100 MBit/s
Übertragung
POWERLINK
Physik 100BASE-TX
Halbduplex Ja
Vollduplex Nein
Autonegotiation Ja
Auto-MDI/MDIX Ja
TCP/IP
Physik 10BASE-T/100BASE-TX
Halbduplex Ja
Vollduplex Ja
Autonegotiation Ja
Auto-MDI/MDIX Ja
Hub-Durchlaufzeit 0,96 bis 1 µs
Elektrische Eigenschaften
Potenzialtrennung Versorgung zu Ethernet (ETH1) und Powerlink (PLK2) getrennt
Einsatzbedingungen
Einbaulage
waagrecht Ja
senkrecht Ja
Aufstellungshöhe über NN (Meeresspiegel)
0 bis 2000 m Keine Einschränkung
>2000 m Reduktion der Umgebungstemperatur um 0,5°C pro 100 m
Schutzart nach EN 60529 IP20
Umgebungsbedingungen
Temperatur
Betrieb
waagrechte Einbaulage -25 bis 60°C
senkrechte Einbaulage -25 bis 50°C
Derating -
Lagerung -40 bis 85°C
Transport -40 bis 85°C
Luftfeuchtigkeit
Betrieb Bis 100%, kondensierend
Lagerung 5 bis 95%, nicht kondensierend
Transport 5 bis 95%, nicht kondensierend
Mechanische Eigenschaften
Anmerkung Feldklemme 1x X20TB12 gesondert bestellen
Einspeisemodul 1x X20cPS8002 gesondert bestellen
Busbasis 1x X20cBB8x gesondert bestellen
Rastermaß
X20BB80 37,5 +0,2 mm
X20BB81 62,5 +0,2 mm
X20BB82 87,5 +0,2 mm
Materialnummer:
X20cHB8815
Beschreibung:
  • POWERLINK
  • Bis zu 2 Steckplätze für Hub-Erweiterungsmodule
  • 3-/5-fach POWERLINK Hub

Das POWERLINK - TCP/IP Gateway ermöglicht den Austausch von beliebigen Anwendungsdaten (Visualisierung, Diagnose, Parameterdaten usw.) zwischen einem POWERLINK-Netzwerk und z. B. einem TCP/IP-Netzwerk. Es verhält sich wie ein Layer 2 Switch mit der Ausnahme, dass zyklische POWERLINK-Pakete nicht an die Schnittstelle "ETH" weitergeleitet werden.

Zur Funktionsweise des Layer 2 Switch ist zu erwähnen, dass beim Gateway das Store and Forward Prinzip verwendet wird. Die Gateway-Funktionalität muss nicht speziell konfiguriert werden.
Wenn das Gateway einen Frame empfängt, speichert es die MAC-Adresse des Senders und die zugehörige Schnittstelle in der Source-Address-Table (SAT). Wird die Zieladresse in der SAT gefunden, leitet das Gateway den Frame an die entsprechende Schnittstelle weiter. Frames mit Broad- oder Multicastadresse werden immer an alle Schnittstellen weitergesendet.

Wenn an der Schnittstelle "ETH" IP-Pakete empfangen werden, die größer sind als die am POWERLINK eingestellte MTU, werden diese, wenn zulässig, fragmentiert.

  • Schnittstelle "ETH": Schnittstelle für TCP/IP-Netzwerk
  • Schnittstelle "PLK": Schnittstelle für POWERLINK-Netzwerk

Mit dem X20HB8815 können keine I/O-Module betrieben werden!
POWERLINK V1 wird nicht unterstützt.

POWERLINK ist ein Standardprotokoll für Fast Ethernet, das über harte Echtzeiteigenschaften verfügt. Die Offenheit und ständige Weiterentwicklung gewährt dabei die POWERLINK Standardization Group (EPSG, siehe www.ethernet-powerlink.org)

Durch die nach links erweiterten Busmodule können neben dem Gateway zusätzlich bis zu 2 Hub-Erweiterungsmodule gesteckt werden. Mit einer Gerätebasis stehen somit bis zu 2 POWERLINK-Schnittstellen zur Verfügung.

Erforderliches Zubehör
Feldklemmen
X20TB12 X20 Feldklemme, 12-polig, 24 VDC codiert
Systemmodule für Bus Controller
X20cBB80 X20 Busbasis, beschichtet, für X20 Basismodul (BC, HB ...) und X20 Einspeisemodul, X20 Abschlussplatten links und rechts X20AC0SL1/X20AC0SR1 beiliegend
Systemmodule für X20 Hub-System
X20cPS8002 X20 Einspeisemodul, beschichtet, für Stand Alone Hub und Compact Link Selector
Systemmodule für erweiterbare Bus Controller
X20cBB81 X20 Busbasis, beschichtet, für X20 Basismodul (BC, HB …) und X20 Einspeisemodul, mit einem Erweiterungssteckplatz für X20 Zusatzmodul (IF, HB …), X20 Abschlussplatten links und rechts X20AC0SL1/X20AC0SR1 beiliegend
X20cBB82 X20 Busbasis, beschichtet, für X20 Basismodul (BC, HB ...) und X20 Einspeisemodul, mit 2 Erweiterungssteckplätzen für 2 X20 Zusatzmodule (IF, HB ...), X20 Abschlussplatten links und rechts X20AC0SL1/X20AC0SR1 beiliegend
Optionales Zubehör
Systemmodule für X20 Hub-System
X20cHB1881 X20 Hub-Erweiterungsmodul, beschichtet, integrierter 1-fach Hub, für Lichtwellenleiter
X20cHB2880 X20 Hub-Erweiterungsmodul, beschichtet, integrierter 2-fach Hub, 2x RJ45
X20cHB2881 X20 Hub-Erweiterungsmodul, beschichtet, integrierter 2-fach Hub, für Lichtwellenleiter
Automation Studio HW Upgrades Version (Datum) Download
V3.0 HW Upgrade (X20cHB8815) EXE / 2 MB
V4.0 HW Upgrade (X20cHB8815) EXE / 1 MB
Dokumentation Version (Datum) Download
Coated Module PDF / 62 KB
Datenblatt X20(c)HB8815 PDF / 879 KB
X20 System Anwenderhandbuch PDF / 50 MB
E-CAD (Elektro- oder EPLAN Vorlagen) Version (Datum) Download
X20 EPLAN P8 ab V2.4 EXE / 161 MB
M-CAD (Mechan.- Vorlagen) Version (Datum) Download
3D Datei STEP/DXF X20BC und X20IF Module ZIP / 1 MB
Abmessungen PDF X20BC und X20IF, 2x Ethernet PDF / 3 KB
Zertifikate Version (Datum) Download
244665 CSA HazLoc Certificate of Compliance X20, X67 PDF / 56 KB
DNV GL Type Approval Certificate - X20 / Power Panel T30 PDF / 171 KB
E115267 UL CoC X20 PDF / 825 KB
FTZU 09 ATEX 0083X PDF / 697 KB
KR Type Approval Certificate MIL39390-AC003 (X20 System) PDF / 758 KB

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo