MaterialnummerBeschreibungProdukte vergleichen ...
B&R Logo
  • Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
Deutsch Österreich

Bitte wählen Sie Ihr Land:

Folgen Sie uns auf:

Integrierte Vision-Technologie mit B&R

Vor über 5 Jahren haben sich Cognex und B&R bei der Integration von Vision in ein Automatisierungssystem zur Zusammenarbeit entschlossen. Durch das Höchstmaß an Integration ergaben sich für den Maschinenbauer bis dahin ungeahnte Anwendungen. Die einfache Handhabung des Gesamtsystems hat den Maschinenbaumarkt revolutioniert und einen neuen Trend gestartet.

OAT_veri-sens_2
OAT_veri-sens_1

  • Highlights
  • SICK, Baumer, Datalogic und Mekra Lang setzen Vision-Systeme mit POWERLINK ein
  • POWERLINK zur Qualitätssicherung und Nachverfolgbarkeit
Powerlink_Logo_CMYK

SICK, Baumer, Datalogic und Mekra Lang kündigen Systeme mit POWERLINK Anbindung an

Der Trend der integrierten POWERLINK-Schnittstelle in Vision-Systemen setzt sich fort. Vision-Sensoren der Firmen SICK, Baumer und Datalogic verfügen über eine POWERLINK-Schnittstelle. Darüber hinaus stehen durch das SICK-CDF-600-System eine Vielzahl von Code-Lesegeräten zur Integration via POWERLINK zur Verfügung. Diese werden zentral an der Komponente zusammengeführt. Eine Nachverfolgung des Produktes entlang der Wertschöpfungskette wird somit vereinfacht. Die Firma Mekra Lang stattet die von ihnen entwickelten IP-Kameras mit einer integrierten POWERLINK-Schnittstelle aus. Dies ermöglicht es – ohne zusätzliche Verkabelung – Kamerasysteme in einer Maschine zu montieren, über die uneinsichtige Bereiche von einer zentralen Stelle überwacht werden können.

OAT_sick_1

Digitalisierung beschleunigt den Einsatz von Vision-Systemen

Inspiriert durch die Digitalisierung und durch die Innovationskraft des Maschinenbaus getrieben, hat sich die integrierte Vision-Technologie rasant weiterentwickelt. IT und Automatisierung sind enger zusammengewachsen. So werden hochsynchrone Echtzeitdaten – von den Sensoren die der Steuerung der Maschine dienen – parallel auch die Bilddaten zur Qualitätssicherung über ein Kabel übertragen. Bei der horizontalen sowie der vertikalen Kommunikation in der Produktion, wurden durch die Integration von POWERLINK überflüssige Schnittstellen eliminiert. Dadurch wurde die Systemperformance gesteigert. Innovationsführer SICK, Baumer, Datalogic und Mekra Lang haben diesen Trend frühzeitig erkannt.

Gesteigerte System-Performance

Durch das synchrone Zusammenspiel der Vision-Lösungen mit der Steuerungstechnik haben sich die Anwendung der Vision-Systeme in den Maschinen diversifiziert. Mit der Verwendung von POWERLINK als ethernetbasiertes Kommunikationsprotokoll wurde etwa eine taktgenaue Triggerung des Visionsystems direkt durch den Positionswert eines Antriebes möglich. Ebenso können Daten des Sensors von den im Netzwerk vorhandenen Antrieben direkt empfangen werden. Der Kunde profitiert von schnelleren Abläufen in seiner Maschine und reduziert den Hardware-Aufwand auf ein Minimum.

Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.