Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Mit neuen Funktionen und Editoren erleichtert B&R die Erstellung von Web-Visualisierungen mit mapp View. So wurde die Unterstützung asiatischer Sprachen verbessert und die Anbindung externer Datenquellen erleichtert.

  • Highlights
  • Einfache Erstellung von Visualisierungen
  • Mehr Funktionen
  • Mehr Individualisierungsmöglichkeiten

Derzeit unterstützt mapp View 23 Sprachen mit 20 verschiedenen Tastaturlayouts. Diese werden unter anderem um Tastaturen für die Eingabe chinesischer Schriftzeichen erweitert. Zudem können Anwender nun eigene Sprachen und Tastaturen in mapp View einbringen und nutzen.

Anbindung an OPC UA

Externe Datenquellen können über OPC UA direkt in mapp-View-Visualisierungen integriert werden. Um dies zu erleichtern, wird es zukünftig möglich sein, Beschreibungsdateien von OPC-UA-Servern in Automation Studio zu importieren. mapp View greift auf diese Dateien zu und weiß daher, welche Daten der Server bereithält. Ohne Namen und Adressen der Datenpunkte manuell eingeben zu müssen, können diese Daten in mapp View verwendet werden.

Ganze Seiten grafisch editieren

Die Bearbeitung vollständiger Visualisierungsseiten in mapp View wird in Zukunft effizienter möglich sein. Während bisher nur Widgets in einem grafischen Editor platziert und designt werden konnten, ist dies nun auch für ganze Visualisierungsseiten möglich. Damit vereinfacht sich insbesondere die Gestaltung von Visualisierungen für unterschiedliche Ausgabemedien. Manuelle Einstellungen in XML-Dateien sind nicht mehr notwendig.

Zudem stellt B&R vorgefertigte Visualisierungsdesigns bereit, die typische Anwendungen abdecken. Der Visualisierungs-Ersteller kann die Designs einfach im neuen grafischen Editor an die eigenen Bedürfnisse und Vorgaben anpassen.

Ganze Visualisierungsseiten können mit mapp View noch einfacher gestaltet werden.

Intelligente Toolbox

Die mapp-View-Toolbox lässt sich in Zukunft noch intuitiver verwenden. Sie erkennt automatisch, welches Widget der Anwender markiert hat und bietet nur noch Funktionen an, die für dieses Widget zur Verfügung stehen. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Charts intuitiver konfigurieren.

Event-Bindings können in mapp View ebenfalls einfacher definiert werden. Mussten bisher alle Daten manuell in einer XML-Datei gepflegt werden, können die Bindings nun direkt im Widget erstellt werden. mapp View generiert automatisch ein passendes XML-Gerüst, in dem nur mehr die gewünschten Aktionen eingetragen werden. Dadurch sinkt der Aufwand für die Erstellung einer Visualisierung.

Auto-Vervollständigen

Im XML-Editor von mapp View werden nun Auto-Vervollständigen und IntelliSense unterstützt. Das beschleunigt Eingaben und verhindert Tippfehler. Weitere Verbesserungen gibt es bei den Eigenschaften-Editoren. So können komplexe Datentypen wie Gradienten schneller eingegeben werden. Auch die Auswahl von Texten, Einheiten und Farbwerten wird mit neuen Editoren intuitiver.

Benutzerdefinierte Widgets

mapp View wird standardmäßig mit einer großen Zahl vorgefertigter Widgets ausgeliefert. Zudem gibt es Themes und Styles, mit denen das Aussehen der Widgets einfach an das gewünschte Design angepasst wird. Zusätzlich gibt es nun die Möglichkeit, User Widgets abzuspeichern. Damit kann der Visualisierungs-Ersteller ein bestehendes Widget zum Beispiel in Höhe, Breite und Style verändern und als neues Widget speichern. Ein Maschinen- oder Anlagenbauer kann eine Bibliothek mit eigenen Widgets anlegen, die er für jede neue Maschine verwenden kann.

Neben einzelnen Widgets kann der mapp-View-Nutzer auch mehrere Widgets als eine Gruppe speichern, zum Beispiel zwei Eingabefelder für Benutzername und Passwort und einen Bestätigungsbutton. Auf diese Weise können häufig verwendete Visualisierungselemente im gewünschten Design einmal definiert und anschließend immer wieder verwendet werden.

Neue Widgets für einfachere Visualisierungen

Bestehende Widgets können verändert und als Template gespeichert werden.
Mehrere Widgets lassen sich zu einem gruppierten Widget zusammenfassen und speichern. Häufig verwendete Visualisierungselemente lassen sich so noch schneller in eine Visualisierung einbinden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mit mapp Cockpit stellt B&R ein modernes und einfach zu bedienendes Tool für die Inbetriebnahme und Diagnose von mapp-Komponenten zur Verfügung. Technologische Basis für mapp Cockpit sind die webbasierte Visualisierung mapp View und ein OPC-UA-Informationsmodell.

Mehr zu mapp Cockpit 

Mit neuen Widgets für die Webvisualisierung mapp View vereinfacht B&R die Inbetriebnahme von Sicherheitsapplikationen.

Mehr zu mapp Safety

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo