Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R ergänzt seine Serie motorintegrierter Antriebe um zwei besonders kompakte Varianten. Die zwei neuen Geräte der ACOPOSmotor-Serie erleichtern die Entwicklung modularer Maschinen und Anlagen. Zudem sinken Montageaufwand und Platzbedarf im Schaltschrank.

Die neuen Motoren decken einen Leistungsbereich bis 0,35 kW ab und messen in der kleinsten Variante gerade einmal 60 mm x 90 mm (b x h). Trotz der kompakten Abmessungen ist ein vollwertiger Servoverstärker integriert, der die Regelkreise mit 50 μs Zykluszeit abarbeitet. Wahlweise stehen die Geräte mit integriertem Getriebeanbau zur Verfügung.

Daisy-Chain-Verkabelung

Die Geräte verfügen über zwei Anschlüsse für Hybridkabel, somit ist nur ein Kabel zum Schaltschrank notwendig. Das Hybridkabel stellt die Stromversorgung sowie die Übertragung der POWERLINK-Daten sicher. Weitere ACOPOSmotor werden einfach per Daisy-Chain-Verkabelung angeschlossen.

Die neuen ACOPOSmotor-Varianten funktionieren über einen weiten Spannungsbereich von 24 bis 60 VDC. Aufgrund der niedrigen Spannung ist keine Spezialausbildung notwendig, wenn Geräte getauscht werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Bremsenergie wieder in den Zwischenkreis einzuspeisen. Der Energieverbrauch kann so gesenkt werden.

Safety integriert

Die motorintegrierten Antriebe verfügen standardmäßig über die Sicherheitsfunktion STO. Diese wird über das Hybridkabel angesteuert, eine spezielle Verdrahtung ist nicht notwendig. Es stehen drei Encoder-Varianten zur Verfügung: Multiturn, Multiturn mit Batterie und Singleturn.

ACOPOSmotor ist für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert. Das Gerät entspricht der Schutzklasse IP65. Es benötigt weder Lüfter noch Kühlkörper.

Die motorintegrierten Antriebe verfügen standardmäßig über die Sicherheitsfunktion STO. Diese wird über das Hybridkabel angesteuert, eine spezielle Verdrahtung ist nicht notwendig. Es stehen drei Encoder-Varianten zur Verfügung: Multiturn, Multiturn mit Batterie und Singleturn. ACOPOSmotor ist für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert. Das Gerät entspricht der Schutzklasse IP65. Es benötigt weder Lüfter noch Kühlkörper.

Highlights

  • Minimaler Footprint
  • Perfekt für modulare Maschinen
  • Einfache Installation
  • Wartungsarm
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten benötigen keinen zusätzlichen Servoverstärker
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten benötigen keinen zusätzlichen Servoverstärker. ACOPOSmotor wird einfach in das POWERLINK-Netzwerk integriert. Die Stromversorgung erfolgt über ein ACOPOSmulti-Netzteil.
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten lassen sich in eine ACOPOSmulti-Architektur integrieren.
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten lassen sich in eine ACOPOSmulti-Architektur integrieren. Die Stromversorgung erfolgt über den Zwischenkreis.
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten lassen sich direkt an die Stromversorgung des ACOPOStrak anschließen.
Die kompakten ACOPOSmotor-Varianten lassen sich direkt an die Stromversorgung des ACOPOStrak anschließen. Die Verkabelung von Bearbeitungsstationen am Track-System lässt sich dadurch wesentlich vereinfachen. Eine eigene Stromversorgung für ACOPOSmotor ist nicht notwendig.

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo