B&R Logo
  • Website
  • Materialnummer
  • Seriennummer
Login
Eingeloggt als BenutzernameAusloggen
Laden...
Deutsch Österreich

Bitte wählen Sie Ihr Land:

Folgen Sie uns auf:

Programmierung

Die modulare Architektur und Strukturierung der Programmierumgebung unterstützt Sie bei der täglichen Programmierarbeit und lässt Ihren Entwicklern mehr Kapazität für die Kernkompetenz der Maschine. Mit den integrierten und genormten IEC 61131-3 Sprachen und der perfekten ANSI-C Integration in die IEC-Welt ist für eine rasche Eingewöhnung von Ein- und Umsteiger gesorgt. Eingebaute Komfortfunktionen wie Smart-Edit oder Bookmarks in den Editoren erhöhen den Bedienkomfort und steigern zusätzlich die Effektivität.

Alle Sprachen können auf die gleichen Datentypen zugreifen, verwenden dieselben Bibliotheken und Variablen. Des weiteren unterstützt Automation Studio einfaches und sicheres Programmieren.

Einfaches und durchgängiges Programmieren durch

  • Modulare Architektur und Strukturierung der Unterprogramme in Tasks mit unterschiedlicher Priorität
  • Unterprogramme im Initialisierungsteil und zyklischen Teil in jeweils unterschiedlichen Programmiersprachen
  • Programme mit Hilfe von IEC Aktionen in allen IEC Sprachen und Automation Basic
  • Aufteilung in globale und lokale Variablen
  • Beliebige Kombinationen der Sprachen im Projekt und den Zeitklassen
  • Abhängigkeiten von Hardware und Bibliotheken, die in Automation Studio verwaltet werden
  • Integrierte IEC 61131-3 Sprachen, CFC und ANSI-C
  • Implemtierung von Bibliotheken in allen Sprachen möglich IEC
  • Standard Bibliotheken
  • Erweiterte B&R Bibliotheken

Komfortfunktionen in den Programmiersprachen

  • Bedienkomfort bei der Programmierung - SMART Edit
  • Einfügen und Definition von Prozessvariablen
  • Einfügen und Aufruf von Funktionsblöcken und Funktionen
  • Kontexthilfe zu den Programmiersprachen und Funktionsblöcken
  • Wiederholtes Suchen und Ersetzen über das gesamte Projekt
  • Bookmarks in Dateien zum Merken von Funktionen und Zeilen
  • Leistungsfähige Online Funktionen
  • Variablenüberwachung für komplexe und einfache Datentypen
  • Anzeige von ungültigen Werten im Monitor Mode
  • Variablen ändern und überschreiben für einfache und komplexe Datentypen
  • Line Coverage bei textuellen und Power Flow Analyse bei grafischen Sprachen
  • Integriertes Variablen Oszilloskop mit Rückschau und Triggerbedingungen
  • Debugging mit Breakpoints, Single-Step, Zyklenzähler, Aufrufbaum

C++

Durch die Installation eines C++ Options- Paketes können ab Automation Studio 3.0 auch C++ Programme entwickelt werden. Im Sprachumfang der C++ Einbindung sind folgende Funktionen enthalten:

  • Syntax nach ANSI-C++ Standard
  • OOP Funktionalitäten, wie Konstruktoren, Destruktoren, Copy Konstruktoren, Mehrfachableitung, statische Klassenobjekte etc
  • Preprocessor (Zeichenersatz, bedingte Kompilierung)
  • Unterstützung der STL (Standard- Template-Library)
  • Zyklische SPS Programme mit _INIT, _CYCLIC und _EXIT Programmteil
  • Zugriff auf klassische SPS Variablen (_GOBAL, _LOCAL) und auf SPS I/O
  • Verwendung aller Automation Runtime Bibliotheken (Funktionen und Funktionsbausteine)
  • Exception Handling (try/catch Methoden Namespaces (Konfliktvermeidung bei Namensgleichheit)
  • Templates (Programmgerüste für generische Programmierung)
  • RTTI RunTime Type Identification (Ermittlung von Klassentypen zur Laufzeit

IEC 61131-3 - LD (Ladder Diagram)

Die grafische Programmiersprache Kontaktplan KOP nach der Norm IEC DIN EN 61131-3 ist der Darstellung von Stromlaufplänen nachempfunden. Programmiert wird mit den aus Stromlaufplänen bekannten Symbolen wie Öffner, Schließer oder Spulen und Lampen.

In Netzwerken werden diese dann zu logischen Strukturen zusammengefasst.

Der Kontaktplan erlaubt auch das Einbinden von Funktionsblöcken.

IEC 61131-3 - FBD (Function Block Diagram)

Die grafisch orientierte Programmiersprache verwendet in ihrer Darstellung die Logiksymbole der Boolschen Algebra.

Sie ist insbesondere für Verknüpfungssteuerungen geeignet, da die Programmlogik durch die Visualisierung relativ leicht nachvollziehbar ist.

IEC 61131-3 - IL (Instruction List)

Eine IEC-konforme Sprache, die heute auf fast jeder Steuerung zu finden ist. Am ehesten ist diese Sprache mit dem Programmieren in Assembler vergleichbar.

  • Befehlsorientierte, maschinennahe Programmiersprache
  • Formulierung kurzer Programmstücke mit logischen Verknüpfungen

Automation Basic

Automation Basic ist eine Hochsprache ähnlich dem strukturierten Text.

Diese Sprache eignet sich vor allem für Anwender, die zwar eine sehr einfach erlernbare Sprache verwenden wollen, aber nicht auf die Möglichkeiten von Hochsprachen wie Strukturen, Adressen und Pointer verzichten wollen.

IEC 61131-3 - SFC (Sequentional Function Chart)

Eine grafische Sprache, um Abläufe von Steuerungen anschaulich darzustellen. Sie eignet sich sowohl für zeit- und ereignisorientierte Abläufe.

Die sogenannte Ablaufsprache besteht aus einer Kette von Steuerungsschritten, die durch Weiterschaltbedingungen miteinander verbunden sind.

IEC 61131-3 - ST (Structured Text)

Eine an Pascal angelehnte Hochsprache zur strukturierten Programmierung. Vergleichbar mit B&R Automation Basic ist es die am weitest verbreitete IEC 61131-3 Sprache.

CFC (Continous Function Chart)

CFC ist eine Sprache ähnlich FBD. Während FBD Editoren netzwerkorientiert arbeiten und die Bausteine automatisch anordnen, ist es im CFC möglich, alle Bausteine frei auf dem Bildschirm zu platzieren. Rückkopplungen lassen sich ohne Zwischenvariablen realisieren.

Für die Darstellung von Übersichten einer Applikation ist diese Sprache besonders gut geeignet.

ANSI-C

Mit ANSI-C steht eine sehr mächtige Sprache zur Programmierung von Applikationen und Bibliotheken zur Verfügung.

Es ist möglich von ANSI-C aus Funktionsblöcke aufzurufen und auf Variablen der IEC Sprache zuzugreifen. Durch Integration des GNU-Compilers steht einer der am weitest verbreitete C-Compiler zur Verfügung. Das garantiert Portierbarkeit und eine nahezu unbegrenzte Anzahl von frei verfügbaren Algorithmen und Programmen.

Ejemplo
Share
Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf br-automation.com bereitstellen zu können, speichert B&R Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.