Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

OPC Unified Architecture (OPC UA) ist ein herstellerunabhängiges Kommunikationsprotokoll für Automatisierungsanwendungen in der Industrie. Es basiert auf dem Client-Server-Prinzip und ermöglicht die durchgängige Kommunikation von einzelnen Sensoren und Aktoren bis zum ERP-System oder in die Cloud.

B&R setzt seit Jahren auf OPC UA und ist aktives Mitglied in diversen Arbeitsgruppen der OPC Foundation. Erfahren Sie, welche Lösungen und Produkte B&R mit OPC UA anbietet.

Die Konfiguration von OPC-UA-Geräten und die Vergabe von Zugriffsrechten ist in der B&R-Automatisierungssoftware Automation Studio mit wenigen Klicks eingerichtet. Für die Nutzung der OPC-UA-Funktionen in einem Automatisierungsprojekt werden PLCopen-Funktionsbausteine verwendet.

Lernziele und Inhalte

  • Grundlagen, Vorteile und Möglichkeiten von OPC UA
  • Aufbau einer Clientverbindung zu einem OPC UA Server
  • Einbindung von OPC UA Geräten im Automation Studio
  • Inbetriebnahme eines Automation Runtime OPC UA Server
  • Konfiguration des Benutzer-Rollen-Systems
  • Konfiguration der Publisher/Subscriber Architektur
  • Anwendung der OPC UA Bibliothek
  • Behandlung von Zertifikaten
  • Anwendung von Service- und Diagnosemöglichkeiten

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Sie setzen die Technologie OPC UA ein.
  • Sie verbinden OPC UA Clients und Server im Netzwerk.
  • Sie konfigurieren Zugriffsrechte für OPC UA Verbindungen.
  • Sie verwenden verschiedene OPC UA Geräte.
  • Sie stellen Daten für übergeordnete Systeme bereit.

Bereitgestellte Unterlagen

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo